Reise: Die Wartburg und die Bundesgartenschau in Erfurt

Sonntag, 27.06. – Montag, 28.06.2021

Auf unserer Fahrt zur BuGa nach Erfurt, besuchen wir auf der Hinreise die Wartburg in der Lutherstadt Eisenach . Sie ist Symbol wesentlicher Epochen deutscher Geschichte und Kultur. Auf einer Führung werden wir die Burg näher kennenlernen. Nachmittags fahren wir dann weiter nach Erfurt beziehen unsere Zimmer und erkunden mit einer Führung die Stadt.

Am zweiten Tag besichtigen wir die Bundesgartenschau. Die BuGa in Erfurt verspricht für Pflanzenliebhaber eine besondere Gartenschau zu werden. Erfurt gilt als grünes Zentrum der Region. Auch ohne Gartenschau gibt es dort einen Gartenbaupark (egapark), das deutsche Gartenbaumuseum, das Leibnitz-Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau usw.

Mit der Zusage für die Bundesgartenschau begann in Erfurt das große Aufpolieren und zum Teil modernisieren der Gartenschätze. Der Petersberg mit seiner großen Festungsanlage wird neu erschlossen und die Festungsgräben werden mit typischen Erfurter Züchtungen, darunter Gemüse, Heil- und Küchenkräuter, bepflanzt.

 

Infos und Anmeldung

Beate Hanfgarn, Tel.: 05245 1659, Mail:  bea05(at)gmx.de

Renate Vahrenbrink, Tel.: 05425 930269, Mail: rv1960 (at) freenet.de

 

Reise: Ammergauer Alpen, Bayern wie im Bilderbuch

7 Tages-Fahrt  26. Juli bis 1. August 2021

Auf unserer Fahrt nach Bad Kohlgrub in der Region Pfaffenwinkel, besuchen wir im  Kloster Benediktbeuern die päpstliche Klosterbasilika.

Weiter geht es an den Tegernsee und nach Bad Tölz mit seinen herrlich bemalten altbayrischen Bürgerhäusern.

Eine kurze Stadtrundfahrt in Garmisch-Partenkirchen inkl. der Besichtigung des Olympiastadions mit der gewaltigen Skisprunganlage, darf natürlich nicht fehlen, bevor es mit der Zahnradbahn hoch hinaus geht auf die Zugspitze.

Durchs Tannheimer Tal geht die Fahrt zum Vilsalpsee, der durch eine herrliche Bergkulisse eingerahmt wird. Auf einer Tagesfahrt „Rund um die Zugspitze“ besichtigen wir die „Königliche Villa“ von Ludwig II, das Schloss Linderhof, sowie eine Benediktinerabtei im Kloster Ettal, die zu den Höhepunkten der bayerischen Baukunst gehört.

Außerdem unternehmen wir einen Spaziergang durch den Passionsspielort Oberammergau.

Eine Stadtführung in Murnau, zeigt uns eine farbenfrohe Fußgängerzone, die als die schönste im Alpenvorland gilt.

Auf dem Staffelsee werden wir dann zu einer Schifffahrt mit herrlichem Alpenpanorama erwartet. Wir besichtigen eine Schaukäserei, eine Brennerei und außerdem besuchen wir eine Ochsenzucht.

 

Infos und Anmeldung

Beate Hanfgarn, Tel.: 05245 1659, Mail:  bea05(at)gmx.de

Renate Vahrenbrink, Tel.: 05425 930269, Mail: rv1960 (at) freenet.de