• Gemeinschaft erleben

  • Frauen können und wollen mehr

  • Mehr erreichen: gemeinsam Türen öffnen

  • Weiblich, ländlich, innovativ

  • Dran bleiben: Lernen ein Leben lang

Willkommen beim Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband!

43.000 Mitglieder engagieren sich für die Gestaltung der Lebensverhältnisse in den ländlichen Regionen von Westfalen-Lippe. Neben Bäuerinnen sind auch Frauen aus anderen Berufen auf allen Verbandsebenen aktiv. Eine effektive Interessenvertretung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit wird durch die Struktur von Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden ermöglicht. Weiterlesen

Unsere Neuigkeiten

Netzwerktreffen - Zoom-Meeting Junge LandFrauen

Oh wow, wir sind absolut begeistert!! Regina Selhorst begrüßte mehr als 50 Teilnehmerinnen bei dem Netzwerktreffen für Junge LandFrauen aus Westfalen-Lippe und war begeistert, dass sich so viele Teilnehmerinnen und aus allen Bezirken des Verbandes zu diesem Zoom-Meeting zugeschaltet haben. An diesem Abend standen Erfahrungsberichte aus aktiven Gruppen Junger LandFrauen, Fördermöglichkeiten, Kommunikations- und Vernetzungswege im Vordergrund. Laura Niewind berichtete aus erster Hand von dem...Details (26.01.21)

IGW 2021 - NRW geht neue Wege und präsentiert sich digital in einer App – mit dabei sind auch die LandFrauen aus NRW

„Nordrhein-Westfalen: Stadt.Land.Fluss“ – unter diesem Motto präsentieren Unternehmen, Erzeuger, Vereine und Verbände immer Anfang Januar hochwertige, regionale Produkte im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin. In diesem Jahr findet die weltgrößte Leitmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau aufgrund der Corona-Pandemie jedoch ausschließlich digital statt. Die Präsentation der Initiative „NRW is(s)t gut!“ wurde daher in eine Smartphone-App verlegt. Die neu...Details (20.01.21)

BäuerinnenForum am 9. Februar 2021 - Beginn um 19.00 Uhr, digital

Seien Sie dabei! Unter dem Motto „Licht am Horizont oder zappenduster? – Perspektiven für Frauen in der Landwirtschaft“ gibt es auch auf digitalem Wege aktuelle Informationen, Austausch und Zuversicht. Was sind die Trends in der Landwirtschaft und was heißt das für die Frauen auf den Betrieben? Professor Dr. Hiltrud Nieberg vom Thünen-Institut in Braunschweig ist unser Gast und zeigt Fakten auf, aber auch spannende Perspektiven! Anmeldung und Programm Kurzporträt Professor Dr....Details (17.12.20)

Qualifizierung zur Agrarbürofachfrau – Erfolgreicher Seminarabschluss im Kreis Borken

Persönlicher Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch, das ist schon etwas Besonderes in der Corona-Zeit. „Alle sind froh, dass das Seminar bis zum Schluss in unserer Kreisstelle durchgeführt werden konnte“, zeigt sich Lehrgangsleiterin Margrit Kuck erleichtert. Die strengen Hygienevorgaben konnten am Seminarort Borken gut umgesetzt werden. „Ich bin jetzt sehr motiviert, die Arbeit im Agrarbüro in Angriff zu nehmen. Ich habe einen besseren Überblick und kann vieles besser einordnen, worüber...Details (16.12.20)

Ernährungsbildung gehört ins Curriculum

Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährige Forderung „Ernährungs- und Verbraucherbildung gehört auf den Stundenplan“ aktuell auch vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft diskutiert wurde. Nachfolgend stellen wir Ihnen den vollständigen Artikel zur Verfügung, der im Newsletter des Bundeszentrums für Ernährung am 09.12.2020 erschienen ist.   Runder Tisch Ernährungsbildung zeigt Handlungsbedarfe (BZfE) – „Schulischer Unterricht sichert derzeit nicht für alle...Details (11.12.20)