******************* Bauern brauchen Zukunft - Zukunft braucht Bauern! *****************

 

                                                                        G E M E I N S A M E  KUNDGEBUNG

                                                         des Westfälisch Lippischen Landwirtschaftsverbande.V.

                                                             und des Rheinischen Landwirtschafts-Verbande.V

Die aktuellen Vorschläge der Bundesregierung zur drastischen Verschärfung des Düngerechts lösen bei vielen Bauernfamilien echte Zukunftsängste aus.

Die Vorschläge zielen auf den Schutz des Grundwassers  – ein Thema, dass auch wir Bauern als sehr wichtig betrachten. Zugleich sind diese Vorschläge aber auch das bislang letzte Beispiel einer Reihe von immer mehr kostensteigernden Auflagen und Wünsche an die Adresse der Landwirtschaft. Wir sind an einem Punkt angekommen, wo sich Politik und Gesellschaft entscheiden müssen, ob sie auch künftig noch eine von bäuerlichen Familienbetrieben getragene flächendeckendproduzierende Landwirtschaft in Deutschland wollen.

Wir brauchen dringend eine ehrliche Diskussion, unter welchen Voraussetzungen dies möglich wäre.

Gemeinsam mit Berufskollegen aus Niedersachsen und Hessen haben wir der tiefen Verunsicherung und den Existenzängsten vieler Bauernfamilien Ausdruck verliehen und zugleich ein Zeichen dafür gesetzt, dass wir für einen Dialog mit der Gesellschaft bereit sind.

Fotos von der Großkundgebung am 4. April 2019 auf dem Domplatz Münster:

Hier möchten wir Ihnen einen Rückblick auf die letzte Veranstaltung bieten und die nächsten Veranstaltungen vorstellen:

 

 

letzte Veranstaltung:

 

 

"Sommerliches Spargelmenü" - Kochabend am 05.06.2019:

 

Zu einem Kochkurs hatten wir in der letzten Woche eingeladen. 18 Frauen waren der Einladung in die Schulküche der Realschule in Sendenhorst gefolgt und es konnte pünktlich um 19:00 Uhr gestartet werden.

Wieder einmal hatte Martin Sander ein breit gefächertes Rezeptprogramm vorbereitet und stand uns mit Rat und Tat zur Seite. So konnte ein tolles sommerliches Spargel-Menü entstehen, dass mit einer zweifarbigen Spargelcremesuppe über einen Vorspeisenteller mit verschiedenen Spargelkreationen, einer Maishähnchenbrust mit Spargelkruste und einer Rhabarbermousse mit Vanille-Sauce alles zu bieten hatte.

Die zubereiteten Speisen konnten in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein probiert und verzehrt werden.

weitere Fotos:

Wildpferdefang im Merfelder Bruch am 25.05.2019:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ein Highlight war der Besuch der Wildpferdebahn im Merfelder Bruch.

Zum Wildpferdefang strömen jedes Jahr am letzten Samstag im Mai tausende von Zuschauern nach Dülmen. Nach einem Vorprogramm werden die Wildpferde in die Arena getrieben, wo unter den Augen der Zuschauer, die geschlechtsreifen, einjährigen Hengste aus der Herde herausgefangen werden. Sie müssen die Herde verlassen, um u.a. Rivalitäten zu vermeiden. Bei tollem Wetter genossen 20 Teilnehmer unseres Verbandes ein unvergessliches Spektakel.

weitere Fotos zum Wildpferdefang:

Stadtführung in Münster am 08.05.2019:

 

„Wir möchten Münster auf unserer Altstadtführung entdecken, und einen unterhaltsamen und informativen Streifzug durch die Geschichte unternehmen“.

Das war unser Ziel, als sich 25 Frauen auf den Weg nach Münster machten...

Stationen des Rundgangs waren das Historische Rathaus, der Prinzipalmarkt mit den prächtigen Giebelhäusern und der mächtige St.-Paulus-Dom. Einen weiteren Höhepunkt der Führung bildete die Geschichte der Täufer, von deren Schicksal die Käfige am Turm der Lambertikirche beredtes Zeugnis ablegen.

Auch das Wetter konnte die gute Stimmung nicht trüben. Ein gemütlicher Abschluss (zum Aufwärmen) fand im Restaurant "Besitos" statt.

weitere Fotos von der Stadtführung:

Die nächsten Veranstaltungen: