Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Landfrauen war am 19.11.2022 im Landhaus Kessler. Nach einem gemeinsamen Frühstück in gemütlicher Runde, einem Rückblick auf das vergangene Jahr und dem Vortrag des Kassenberichtes wurde der Vorstand neu gewählt. Geleitet wurde die Wahl von Michaela Homann-Niehofff vom Kreisverband Münster. 

Gewählt wurden :

Annegret Potthoff 

Evelin Davids

Christel Holtschulte

Sibylle Messing

Martina Bäumker

Kinoabend

Der traditionelle Kinoabend im Cineplex in Münster fand anfang Novermber statt. Gezeigt wurde der Film "Schmetterlinge im Ohr". Viele Frauen fanden sich ein, um sich bei Laugengebäck und erfrischenden Getränken diesen unterhaltsamen Film anzusehen.

Kreislandfrauentag

Aufgrund der hohen Coronazahlen anfang des Jahres wurde zum Schutz aller vom Kreislandfrauenverband Münster der für März geplante Kreislandfrauentag im Begegnungszentrum Meerwiese abgesagt. Alternativ fand im August der Kreislandfrauentag in Amelsbüren in der Scheune der Familie Konermann statt.

Die Vorsitzende Brigitte Lippmann begrüßte alle Anwesenden und hob die Leitthemen: "Wir geben Plastik einen Korb", Wasser - wir machen die Welle" und das Thema "Ernährung" hervor . Frau Lippmann wurde an diesem Tag nach 12 Jahren Vorstandsarbeit im Kreislandfrauenverband verabschiedet. Zu den Ehrengästen aus Landwirtschaft und Politik gehörten Frau Susanne Schulze Bockeloh, Herr Heinz Georg Hartmann, Herr Georg Schulze Diekhoff und Herr Markus Lewe. Für eine kurzweilige Unterhaltung sorgten Herr Friedo Petig und sein Musiker Sammy, wobei sich Herr Konermann zu guter letzt mit seinem Schlagzeug mit einklinkte.

Der Ortsverband Sprakel sorgte für die Dekoration der Räumlichkeit.

 

Floßfahrt durch die Steveraue in Olfen

Die lange geplante Floßfahrt in Olfen konnte Coronabedingt erst in diesem Jahr stattgfinden.

Unter einem großen Sonnenschirm vor der Sonne gut geschützt fuhr das Floß mit den Landfrauen durch die Steveraue. Gesteuert wurde es von einer kompetenten Steverauenführerin. Diese informierte umfangreich über Flora Fauna Habitat und schipperte dabei gekonnt an Sandbänke und Hindernisse vorbei. Zu sehen waren Herden von Heckrindern mit ihren langen, unterschiedlich geformten Hörnern, Konikpferde die teils unter einer Brücke im Schatten standen, Störche, Fischreiher, Eisvögel, Enten, verschiedene Gräser und Blühpflanzen, Teichrosen mit ihren gelben Blüten,Weiden deren Zweige teils bis ins Wasser reichten und vieles mehr. Als das Floß in Richtung der Dreibogenbrücke  fuhr, erfuhren die Fahrgäste nähere Einzelheiten zur Entstehungsgeschichte dieser Brücke.

Nach der Floßfahrt kehrten alle Frauen zu Kaffee und Kuchen in das Hofcafe Schulze Kökelsum ein.

Besuch der Waldbühne in Hamm Heessen

Im Juli stand der Besuch der Waldbühne in Hamm Heessen an. Es wurde das Theater Musical "Der kleine Horrorladen" aufgeführt.

Über den Zaun geschaut

Von den Mitgliedern des Ortsverbandes Sprakel wurde in diesem Jahr die Rad- Gartentour "Über den Zaun geschaut" organisiert.

Bei schönem Wetter nahmen sehr viele Landfrauen an dieser Tour teil und besuchten in und um Sprakel vier private Gärten.      

Radtour

Im Mai trafen sich Amelsbürener Landfrauen zu einer Fahrradtour. Zunächst führte der Weg nach Senden zum Cafe Hartmann. Den Abschluss nach der gelungenen Tour bildete ein Grillabend bei Familie Potthoff, wo alle hervorragend bewirtet wurden.

Glasmuseum Lette

 Aus Hiltrup und Amelsbüren besuchten 20 Landfrauen das Glasmuseum in Coesfeld- Lette. Zunächst wurden im Glasdepot Höltingshof die über Jahrzehnte gesammelten Glasexponate, die über zwei Etagen in Vitrinen ausgestellt waren, besichtigt. Anschließend folgte unter fachkundiger Führung der Besuch des Glasmuseums. Hier hatte die Bildhauerin und Glasgestalterin Alena Matejka ungewöhnliche Skulpturen, Objekte und Installationen ausgestellt. Außerdem blieb für Interessierte vor der gemeinsamen Kaffeerunde noch Zeit, einen Blick in den angrenzenden parkähnlichen Privatgarten zu werfen.

Jahreshauptversammlung

In das Landhaus Kessler wurde in diesem Jahr wieder zur Jahreshauptversammlung mit Frühstück eingeladen, woran viele Landfrauen teilnahmen. Nach dem offiziellen Teil hielt Frau Große Kleimann einen sehr interessanten Diavortrag mit wunderschönen Bildern zum Thema "Unser Garten zieht um". 

Kinoabend

Im Herbst 2021 trafen sich Landfrauen in Münster zu einem gemütlichen Kinoabend im Cineplex.

Weihnachtsbasteln

Beim diesjährigen Weihnachtsbasteln wurden wunderschöne Sterne aus Butterbrottüten gefertigt.

Bauernolympiade

Die erste Veranstaltung der Landfrauen aus Amelsbüren war in diesem Jahr 2021 die Bauernolympiade bei Familie Konermann. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen startete der Wettkampf in den verschiedensten Disziplinen. Unter der kurzweiligen Anleitung von Herrn Konermann nahmen alle Teilnehmerinnen gut gelaunt, mit viel Spaß und Ehrgeiz an den Spielen teil.

Plattdeutsches Theater

Im Frühjahr.2020 besuchten Landfrauen aus Hiltrup und Amelsbüren das Plattdeutsche Theater in Sendenhorst. Aufgeführt wurde das Stück "Dröget Schnüffelken"