• Gemeinschaft erleben

  • Frauen können und wollen mehr

  • Mehr erreichen: gemeinsam Türen öffnen

  • Weiblich, ländlich, innovativ

  • Dran bleiben: Lernen ein Leben lang

Herzlich willkommen

beim Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband!

43.000 Mitglieder engagieren sich für die Gestaltung der Lebensverhältnisse in den ländlichen Regionen von Westfalen-Lippe.

Neben Bäuerinnen sind auch Frauen aus anderen Berufen auf allen Verbandsebenen aktiv.

Eine effektive Interessenvertretung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit wird durch die Struktur von Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden ermöglicht. Weiterlesen...

Neuigkeiten vom LandFrauenverband

Unser Leitthema: Wissen pflanzen - Werte entfalten

Das aktuelle Leitthema Wissen pflanzen – Werte entfalten stand am zweiten Tag der Landesvertretertagung im Mittelpunkt. Zur Einführung des ersten Schwerpunkts „Wir geben Plastik einen Korb“ referierte Philip Held von der Verbraucherzentrale NRW. Ein Beitrag zur Meeresverschmutzung durch Plastik folgte von Dr. Ulrike Kronfeld-Goharani von der Universität Kiel. Die Referierenden standen für die anschließende Podiumsdiskussion Rede und Antwort. Ergänzt wurde die Runde durch Marianne Lammers,mehr... [Details] (05.04.19)

wllv Landesvertretertagung in Freckenhorst vom 26. – 27.03.2019

Zur Landesvertretertagung des 42.640 Mitgliederinnen umfassenden wllv fanden sich 55 Delegierte in Freckenhorst ein.  Die Tagung des höchsten Gremiums wurde am ersten Tag geprägt von Regularien und wichtigen wegweisenden Entscheidungen. Ein intensiver Austausch zu Themen der zukünftigen Verbandsarbeit folgte. Insbesondere richtete sich hierbei der Fokus auf die Verbandsentwicklung, auf Interessen sowie auf die Anerkennung und Wertschätzung im Ehrenamt. Der Tag endete mit einem gemütlichenmehr... [Details] (05.04.19)

Klare Position der Präsidentin

"Regina Selhorst trifft den Nagel auf den Kopf, wenn sie sagt, dass es um die ganz großen Dinge geht. Heute ist es die Düngeverordnung, morgen wieder Glyphosat, übermorgen Antibiotika, dann die Tierhaltung überhaupt. Die Landfrauenpräsidentin plädiert dafür, mit den Kritikern der Landwirtschaft jetzt ganz klar die Grundsatzfragen zu diskutieren. [Details] (22.02.19)

BäuerinnenForum 2019 – Hüte Höfe Hindernisse

Das war ein spannender Tag! Nach der Begrüßung und Eröffnung durch Regina Selhorst ging es im Vortrag und der anschließenden Diskussion von und mit Ministerin Heinen-Esser darum, welche Rahmenbedingungen die Politik für eine zukunftsfähige Landwirtschafft in NRW schaffen muss. „Wer gibt darf auch fordern“ hieß es bei Christine Hamester-Koch, die anhand ihres eigenen Werdegangs die persönlichen und beruflichen Zukunftsperspektiven für Frauen im landwirtschaftlichen Familienbetrieb aufzeigte.mehr... [Details] (13.02.19)

Hüte, Höfe, Hindernisse

Freuen Sie sich auf das BäuerinnenForum 2019! Wie gelingt es trotzdem? Wer gibt darf auch fordern! Achtung! Jung und Alt denken anders! Welcher Hut passt zu mir? Diese Fragen und Gedanken sind Quelle für das BäuerinnenForum am 12. Februar 2019 in Haus Düsse. Die Zukunftsperspektiven für Frauen im landwirtschaftlichen Familienbetrieb stehen dabei im Mittelpunkt – Aktuelles aus Politik und Verbandsgeschehen inbegriffen. Wir freuen uns auf Sie! [Details] (13.12.18)

Lassen Sie sich informieren und abonnieren Sie unseren RSS News Feed