• Gemeinschaft erleben

  • Frauen können und wollen mehr

  • Mehr erreichen: gemeinsam Türen öffnen

  • Weiblich, ländlich, innovativ

  • Wissen bewahren und weitergeben

  • Dran bleiben: Lernen ein Leben lang

Herzlich Willkommen

beim Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband!

43.000 Mitglieder engagieren sich für die Gestaltung der Lebensverhältnisse in den ländlichen Regionen von Westfalen-Lippe.

Neben Bäuerinnen sind auch Frauen aus anderen Berufen auf allen Verbandsebenen aktiv.

Eine effektive Interessenvertretung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit wird durch die Struktur von Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden ermöglicht. Weiterlesen...

Neuigkeiten vom LandFrauenverband

Fachgespräch mit Christina Schulze Föcking - Auftakt zur künftigen Zusammenarbeit ist gemacht!

Kurz nach dem Amtseintritt von Christina Schulze Föcking nahmen die Präsidentinnen und Vize-Präsidentinnen der nordrhein-westfälischen LandFrauenverbände die Arbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz auf. [Details] (21.07.17)

Der Deutsche LandFrauenverband zu Gast in Ostwestfalen

Örtlichkeit für die Mitgliederversammlung des dlv bot in diesem Jahr die Stadt Bielefeld. Hier trafen sich in der vergangenen Woche die Präsidentinnen und Vorsitzenden der Landesverbände aus ganz Deutschland. [Details] (18.07.17)

Wir fordern Respekt vor Tier und Mensch!

Tierschutz ist wichtig. Doch auch die Menschen, die sich um das Wohl der Tiere kümmern, verdienen Respekt. [Details] (18.07.17)

Bildungsarbeit bei den LandFrauen hat viele Gesichter - genau 163.772!

Dies ist die Anzahl der LandFrauen, die jährlich an den rund 5.000 verschiedenen Bildungsveranstaltungen und -reisen auf allen Verbandsebenen in Westfalen-Lippe teilnehmen. [Details] (14.06.17)

Tagung der Landesvertretung 2017 - Signale aus Hardehausen

Der Westfälisch-Lippische LandFrauenverband ist gewachsen. Im Jahr 2016 konnten 1.578 neue Mitglieder gewonnen werden – dies entspricht 30 Neuaufnahmen pro Woche. [Details] (29.03.17)

Lassen Sie sich informieren und abonnieren Sie unseren RSS News Feed