Nachrichten/Archiv

wllv Landesvorstand blickt Richtung Zukunft

13.09.21


Quelle: wllv

Die Tagesordnung war lang beim 1. Präsenztreffen des Landesvorstandes in diesem Jahr im Haus Villigst in Schwerte. Mit dem Thema „wllv – Richtung Zukunft“ wurde ein Fokus auf die Vorbereitungen für die Wahl 2023 gelegt. Dazu gab und gibt es mit dem Forumstag „Das Feuer im Ehrenamt neu entzünden“ und der Seminarreihe „finden-begeistern-binden“ gute Möglichkeiten, um Mitglieder für das Engagement im Orts- oder Kreisvorstand zu begeistern. Die Digitalisierung ist, coronabedingt, schnell weiter vorangeschritten und wird auch zukünftig neben den Präsenzveranstaltungen eine wichtige Rolle im Verband spielen. Zum Auf- und Ausbau der digitalen Kompetenzen wurde ein breites Angebot an verbandseigenen Schulungsmaßnahmen auf der Tagung vorgestellt.

 

„Demokratie und Toleranz“ war, ist und bleibt ein wichtiges Thema im wllv. Ab dem 05.10. startet ein gemeinsames kostenloses digitales Schulungsangebot der LandFrauen NRW und der LandFrauen Rheinhessen, das von der Agrarsozialen Gesellschaft Göttingen angeboten wird. (Link zum Seminarangebot). Nutzen Sie dieses Angebot und verabreden Sie sich gerne zur Teilnahme mit Frauen aus Ihrem Umfeld. 

 

Die Mobile Beratung gegen Rechts hat beim KreislandFrauenverband Steinfurt ein Impulsreferat zur Verrohung in der Gesellschaft gehalten. In der anschließenden Talkrunde kamen verschiedene Frauen zu Wort, die sich bereits mit rechtsextremen und frauenfeindlichen Äusserungen auseinander setzten mussten oder auch feststellen, dass sie selbst an mancher Stelle unbewußt dem Alltagsrassismus unterliegen. Das Video können Sie sich bei YouTube anschauen: Link zum Video

 

Als gutes Arbeitsmittel zur Vorstellung der Landfrauen-Ziele für Orts- und Kreisverbänden wurde noch einmal auf die Broschüre „Kernanliegen“ hingewiesen. Sie ist ein gutes Hilfsmittel, um mit  mit Politiker*innen oder Neumitgliedern ins Gespräch zu  kommen.

 

Die im Herbst letzten Jahres gegründete AG Ernährungskommunikation stellte ihre derzeitigen Projekte (Post Ernährungswissen, Stand auf der IGW 2022 in Berlin) vor. Am 03.11. findet die digitale Auftaktveranstaltung „Aufgetischt – unser Essen im Wandel“ mit hochkarätigen Referenten für alle Interessierten statt.

 

Das dlv Positionspapier zum nachhaltigen Fleischkonsum und die Reaktionen darauf wurden aus aktuellem Anlass diskutiert. Frau Bentkämper wies abschließend darauf hin, dass dieses Positionspapier basierend auf den Ergebnissen der Zukunftskommission Landwirtschaft und den DGE-Empfehlungen erarbeitet und in der Mitgliederversammlung des dlv demokratisch im Juli 2021 verabschiedet wurde.