Nachrichten/Archiv

Hildegard Kuhlmann als Hauptgeschäftsführerin verabschiedet

27.09.19


Nach über 23 Jahren als Hauptgeschäftsführerin des Westfälisch-Lippischen LandFrauenverbandes e. V. (wllv) wird Hildegard Kuhlmann am 26.09.2019 in den Ruhestand verabschiedet. Auf der Landesvorstandssitzung in Münster-Wolbeck bedanken sich die Delegierten und langjährige Wegbegleiter*innen für die gute Zusammenarbeit und das über die Maßen hinausgehende Engagement.

Die Ernährungswissenschaftlerin und Fachlehrerin hat zahlreiche Aufgaben in verschiedenen Ressorts mit viel Herzblut übernommen. Als Fachbereichsleiterin „Landservice, Regionalvermarktung“ in der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist sie u. a. Expertin für Fragen der Berufsaus- und fortbildung in der Land- und Hauswirtschaft und für Direktvermarktung. Als Projektentwicklerin sprüht sie vor Ideen, wenn es um die Zukunftschancen der Menschen und landwirtschaftlichen Betriebe im ländlichen Raum geht. Mit dem Blick fürs Wesentliche verknüpft sie stets ihre Erfahrungen mit den Bedürfnissen der LandFrauen, die ihr umfangreiches Wissen und ihre Tatkraft sehr schätzen. Sie begleitete den LandFrauenverband zielstrebig und sicher durch mitunter turbulente Zeiten. Ihr besonderes Interesse galt dabei der Stellung der Frau auf dem Land. Gerechtigkeit steht für sie an oberster Stelle. Frauen verdienen für gleiche Arbeit gleiche Bezahlung und ein Höchstmaß an Anerkennung für die geleistete Care-Arbeit. Projekte wie beispielsweise der Lehrgang Agrarbürofachfrau, das LandFrauentelefon und jüngst die Studie „Frauen in der Landwirtschaft“ bleiben mit ihrem Namen verbunden.

„Ohne Hildegard Kuhlmann würde der wllv nicht die Bedeutung haben, die er bis heute erlangt hat. Dabei macht sie ihrem Namen alle Ehre. Bedeutet Hildegard doch so viel wie: Die im Kampf Schützende! Herzlichen Dank dafür!“ so die Präsidentin des wllv Regina Selhorst.

Die Nachfolge von Hildegard Kuhlmann tritt Neele Reimann an. Sie wechselt kammerintern von der Geschäftsstelle Warendorf zur Landwirtschaftskammer an den Nevinghoff in Münster. „Eine hervorragende Besetzung“ betonte Hildegard Kuhlmann als sie erfuhr, wer ihre Aufgaben übernehmen wird. Das Feld „LandFrauenverband“ wurde von Hildegard Kuhlmann gut bestellt. Der LandFrauenverband wird diese Saat gut pflegen, so das Versprechen zum Abschied.

Wir wünschen Hildegard Kuhlmann einen erfüllten, aktiven Ruhestand bei guter Gesundheit und sind sicher, dass sie dem wllv verbunden bleibt.