Radeln verbindet 2019

22.06.19 Zu Gast in Oelde und Lette


Nach der letztjährigen Radtour in und um Telgte sind Sie jetzt herzlich eingeladen zu einer Fahrt um Oelde und Lette durch die Münsterländer Parklandschaft mit seinen schönen Sehenswürdigkeiten!

Wir starten an der Pott`s Brauerei, mit ihrem neu errichteten Sudhaus. Genießen Sie die Fahrt mit einem Blick auf die denkmalgeschützte Sankt Johannes Kirche inmitten des Stadtkerns von Oelde. An der Stadtgrenze schließt sich der Staatsforst Geisterholz an, der mit ca. 300 Hektar zu den großen Waldgebieten gehört. Er ist durchzogen von Fahrradwegen und Pättkes, denn unter Eichen und Hainbuchen lässt es sich besonders gut radeln. Wir erreichen Haus Geist, ein ehemaliges Wasserschloss, das im Stil der Lippe-Renaissance auf 2 Inseln erbaut wurde. Über Feldwege ist Lette mit seiner „Alten Mühle“ das nächste Ziel. Diese 25 Meter hohe Kappen-oder Turmwindmühle wurde 1813 errichtet und steht unter Denkmalschutz. Die Vituskirche im Zentrum von Lette mit ihrem Bibelgarten ist der Startpunkt zu einem für Radfahrer entwickelten Bibelpfad mit 27 nummerierten Stationen über fast 25 km.

Zum Kaffeetrinken fahren wir dann weiter zum Heimathaus „Letter Deele“. Auf dem Weg zum Ausgangspunkt verlassen wir kurz den Kreis WAF, um am barocken Wasserschloss Möhler einen kurzen Halt einzulegen. Am Spargel- und Erdbeerhof Steinhoff vorbei, durch Felder von Himbeeren und Heidelbeeren, streifen wir das neue Aurea Baugebiet und radeln zurück zur Pott`s Brauerei.

Termin
Samstag, 29.Juni 2019,
13.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Treffpunkt
Skantherm, Von-Büren-Allee 16, 59302 Oelde

Kosten
Umlage für Kaffeegedeck und Getränke

Anmeldung
bis zum 22.06.2019 bei Marita Söbbeke T 02522 833283, maritasoebbeke@t-online.de