4 Tage Leipzig mit Saale-Unstrut-Region, Magdeburg und Gartenreich Wörlitzer Park, KV Münster

16.08.18 - So., 19.08.2018


Leipzig war fast immer vorn. Seit Jahrhunderten richtet die Stadt an der Pleiße nicht nur eine der größten deutschen Messen aus - auch ihr Ruf als Musikmetropole und Wirkungsort des Thomaskantors Johann Sebastian Bach ist legendär. Alte, traditionsreiche Verlage lockten die deutschen Dichter ins sächsische "Klein Paris", wie es Goethe genannt hat.

Die Unterbringung erfolgt im 4**** - Hotel Radisson Blue. Das Hotel befindet sich vis-ávis vom Gewandhaus und der Oper im Herzen der Stadt. Durch seine TOP Lage der ideale Ausgangspunkt für alle Aktivitäten in und um Leipzig.

Reiseverlauf:

 1. Tag: Anreise nach Leipzig und Stadtführung

Direkte Anreise mit den erforderlichen Pausen nach Leipzig. Mittagspause in den Promenaden des Hauptbahnhofs Leipzig. Danach zeigt Ihnen ein Stadtführer die besonderen Reize der Stadt. Wandeln Sie auf historischen Pfaden, durch kleine Boutiquen und Passagen, sehen Sie das Alte Rathaus, die Alte Börse am Naschmarkt, die Alte Waage am Markt, die Thomas- und die Nikolaikirche. Außerdem besuchen Sie das Völkerschlacht- Denkmal, das an den Sieg über die Armeen Napoleons erinnert. Anschließend Zimmerbelegung und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Naumburg und Saale-Unstrut mit Rotkäppchen-Sektkellerei

Gut gestärkt vom Frühstück starten Sie um 09.00 Uhr zum Halbtagesausflug in die Region Mitteldeutsches Saaleland. Wir fahren zuerst direkt nach Naumburg. Hier besichtigen Sie den Dom "St. Peter und Paul", der zu den berühmtesten deutschen Bauwerken des Mittelalters zählt. Er ist eines der bedeutendsten Beispiele der Baukunst der späten Romanik und der frühen Gotik. Der Dom ist das viertürmige Wahrzeichen der Stadt Naumburg. Danach geht es nach Freyburg, der alten Winzerstadt an der Unstrut. Hier Besuch der Rotkäppchen Sektkellerei mit dem denkmalgeschützten Lichthof. Am frühen Nachmittag direkte Rückfahrt über die Autobahn nach Leipzig. Hier Zeit zur freien Verfügung. Am Abend: Je nach Spielplan Möglichkeit zum Besuch eines politisch-satirischen Kabaretts in der "Pfeffermühle" oder Sie schlendern auf eigene Faust über den "Drallewatsch" - eine originelle Gaststättenmeile im Herzen Leipzigs. Sie haben die Möglichkeit an einem Konzert im Gewandhaus teilzunehmen.

3. Tag: Ausflug zum Wörlitzer-Park

Einer der frühesten und wohl schönsten Landschaftsparks Kontinentaleuropas entstand hier in Wörlitz in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ort. Von Beginn an für jedermann zugänglich, sollte der Garten neben der Erholung vornehmlich auch der Bildung dienen. Die Wörlitzer Parkanlagen sind Teil des Gartenreichs Dessau-Wörlitz, das seit November 2000 auf der Welterbeliste der UNESCO steht. Erleben Sie Architektur und Gartenkunst bei einem Spaziergang durch die englisch geprägte Gartenlandschaft. Gleiten Sie in einer Gondel über den See und die Kanäle der Wörlitzer Anlagen und tauchen Sie ein in die einzigartige Stimmung dieses Ortes. Die Wörlitzer Anlagen bestehen aus fünf Gartenteilen: Schlossgarten, Schochs Garten, Weidenheger, Neumarks Garten und Neue Anlagen. Meist werden diese durch Seen und Kanäle getrennt, um über Fähren, Brücken, Wege und Blickbeziehungen wieder verbunden zu werden. Die ständig wechselnden Gartenbilder mit den durchdacht angelegten Sichtachsen lassen sich zu Fuß oder vom Wasser aus in einer Gondel sitzend erleben. Den Tagesabschluss bildet ein gemeinsames Abendessen im historischen Restaurant Auerbachs Keller, bekannt aus Goethes Faust.

4. Tag: Leipzig - Magdeburg - Heimreise.

Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an. Sie fahren bis Magdeburg. Im Jahr 805 erstmals urkundlich erwähnt, überrascht die Vielfalt der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt nach 1.200 Jahren wechselvoller Geschichte. Wer sich auf Magdeburg einlässt, dem erschließt sich eine der faszinierendsten Städte des Landes, die ihr kulturelles Erbe bewahrt hat und mit der Lebendigkeit einer Großstadt vereint. Zum kulturellen Erbe und den historisch bedeutsamen Gebäuden gehört der Dom und das Kloster Unser Lieben Frauen. Eventuell wird der Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes geplant. Anschließend Mittagspause zur freien Verfügung in der Innenstadt. Danach geht es auf direktem Weg nach Münster zurück.

 

Leistungen:

 • Hin- und Rückfahrt im Reisebus

 • alle Rundfahrten • 3 x Übernachtung/Frühstücksbüffet

 • 1 x Abendessen am Anreisetag (Buffet)

 • 1 x Abendessen in Auerbachs-Keller • Stadtführung in Leipzig

• Reiseleitung Ausflug Naumburg / Unstrut

 • Besichtigung Sektkellerei Rotkäppchen mit großer Sektprobe

 • Reiseleitung Ausflug Dessau und Wörlitzer Park

 • Stadtführung in Magdeburg

 • 1 x Kaffeestunde am Bus

Reisepreis:

 pro Person im Doppelzimmer: € 439

 EZ- Zuschlag: € 60

 Anmeldung und Auskunft: Frau Schulze Dieckhoff Ruf: 0251-211 360 LandFrauenverband Münster