Unser Adventskalender 2020

In diesem Jahr ist alles anders.

Wir alle freuen uns auf Weihnachten und möchten Ihnen die Wartezeit mit unserem Adventskalender verkürzen.
Dort finden sie jeden Tag neue Inhalte, interessante Texte, gute Rezepte, creative Bastelideen und Vieles mehr.
Der Adventskalender befindet sich HIER im Bereich "Aktivitäten".
Schauen sie täglich rein, es gibt immer Neues zu entdecken.

Neues Jahresprogramm 2020/2021

Das neue Jahresprogramm 2020/2021 ist da!
Es wurde Mitte Oktober an die Mitgliederinnen verteilt.

Hier kann es  als PDF angesehen und herunter geladen werden.

 

Außerdem haben wir die Termine für Junge Landfrauen noch einmal gesondert zusammen gefasst.
Sie können hier als PDF herunter geladen werden.

 

Augenblicklich verunsichern uns die steigenden Infektionszahlen, sodass es zur Absage von Veranstaltungen kommt. Dies ist gut und richtig, denn unser oberstes Ziel muss es sein, die Pandemie in den Griff zu bekommen. 
Ob die jeweilige Veranstaltung im geplanten Rahmen stattfinden kann, muss kurzfristig anhand der aktuellen Gegebenheiten entschieden werden. Angemeldete Teilnehmer/innen werden entsprechend informiert. 

Unsere für den 10. November geplante Auftaktveranstaltung zum Leitthema „Wasser - Grundlage des Lebens“ mit Prof. Dr. Eid müssen wir als Präsenzveranstaltung leider absagen. Eine Onlineveranstaltung via Zoom ist aktuell in Planung.

Anmeldungen zu den Reisen

Die Reisen des Kreislandfrauenverbandes Warendorf führen im Jahr 2021 
vom 17. bis 22. Juni nach Dänemark, 
vom 15. bis 19. Juli bzw. vom 22. bis 26. Juli als Radeltour an Rhein, Nahe und Ahr und 
vom 08. bis 10. Oktober als Entspannungswochenende nach Cuxhaven-Dunhen.
 

Details zu den Fahrten entnehmen sie bitte dem aktuellen Kreisprogramm.

Anmeldungen zu allen Fahrten bitte ab dem 05. November bei Gabi Schulze Weppel mit dem aktuellen Anmeldeformular.

Ganz nah an der Politik

Vertreterinnen des Kreisvorstandes und andere interessierte LandFrauen trafen sich am Freitag den 27.02.2020 zur einem Gedankenaustausch mit den lokalen Vertretern der SPD. Dies waren im einzelnen Bernhard Daldrup (MdB), Annette Watermann-Krass (MdL) und Dennis Kocker (Landratskandidat).
Auch wenn ein lockerer Kontakt zur Politik zur guten Tradition des Landfrauenverbandes gehört, bieten solche Gesprächsrunden doch eine gute Basis um das Verständnis beider Seiten für einander zu Verbessern.

Fehlende Planungssicherheit, sowohl beim Stallbau wie auch bei einer Umnutzung von Gebäuden, fehlden Unterstützung für neue Ideen und die Versorgung im Ländlichen Raum waren dabei nur einige Themen die den LandFrauen auf ihrer Agenda hatten.

Nach der engagierten Gespächsrunde war klar: Die große Lösung für die Probleme in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum gibt es nicht. Vielmehr  müssen viele kleine Stellschrauben bewegt werden -  in der Politik, aber auch in der Landwirtschaft.
Auch zukünftig wollen die SPD-Politiker und die LandFrauen im Gespräch bleiben, und sich gerne "nicht erst in fünf Jahren" wiedertreffen.
 

Artikelserie mit der WN - Nachhaltigkeit, Regionalität und Müllvermeidung

Der Kreisverband der Landfrauen startete gemeinsam mit der WN, Redaktion Warendorf, Frau Beate Kopmann eine Artikelserie zu ihrer Aktionsreihe "Gib Plastik einen Korb".
Im Rahmen dieser Artikelserie werden im lockeren Abstand in diesem Frühjahr Themen rund um Nachhaltigkeit, Regionalität und Müllvermeidung behandelt. 

Folgende Artikel sind bereits erschienen (die Artikel auf "wn.de" sind hier verlinkt.):

- 12.02.2020: Plastik einen Korb geben

- 21.02.2020: Sauber mit Natron, Soda und Seife

- 04.03.2020: Weg von To-Go-Produkten