Seit Januar 2014 sind wir für Sie da.

 

 

 

Vorstandsteam

Bockey, Hildegard Heckentruper Str. 10 02923/451
Butterschlot, Margret Diestedder Str. 70 02923/8442
Paßgang, Marlies Bredenloh 9 02923/8896
<br /><br />

Ortslandfrauen

Josephs, Gabi Tel. 02923 65068 Dorf
Stöppel, Hildegard Tel. 02923 652942 Heckentrup I
Brasse, Renate Tel. 02923 7462 Heckentrup II
Quante-Mackenbrock, Christa Tel. 02923 7804 Höntrup I
Butterschlot, Margret Tel. 02923 8442 Höntrup II
Jungewelter-Hinse, Bernadette Tel. 02923 597 Kesseler
Rassenhövel
Peveling, Margret Tel. 02923 652518 Schachtrup
Bröckelmann, Anja Tel. 02923 652787 Uelentrup

Die Vorstände der Landfrauen seit den 80er Jahren

 

1982 – 1986          

1. Vors. Martha Brömse

2. Vors. Elisabeth Lönne-Helmig

Elisabeth Pöpsel-Hunke

Luzia Bövingloh

                                              

1986 – 1992              

1. Vors. Agnes Ebbinghaus

2. Vors. Elisabeth Lönne-Helmig

Schriftführerin: Maria Pöpsel-Wibbelt

Kassiererin: Ursula Erlenkötter

 

1992 – 1998              

1. Vors. Maria Pöpsel-Wibbelt

2. Vors. Elisabeth Lönne-Helmig

Schriftführerin: Ilse Laumeier

Kassiererin: Elisabeth Pöpsel-Hunke

 

1998 – 2002              

1. Vors. Maria-Pöpsel Wibbelt

2. Vors. Elisabeth Lönne-Helmig

Schriftführerin: Maria Westerhoff

Kassiererin: Elisabeth Pöpsel-Hunke

 

2002 – 2006              

1. Vors. Mechthild Dünninghaus

2. Vors. Beate Pöpsel

Schriftführerin: Margret Peveling

Kassiererin: Elisabeth Pöpsel-Hunke

Beisitzerin: Maria Westerhoff

 

2006 – 2010              

Es wurde ein Vorstandsteam gegründet.

Teamsprecherin: Beate Pöpsel

Schriftführerin: Mechthild Dünninghaus

Kassiererin: Beate Neitemeier

Beisitzerin: Ingeborg Oexmann

Beisitzerin: Elisabeth Nordhaus

 

2010 - 2014

Teamsprecherin: Beate Pöpsel

Kassiererin/ Schriftführerin: Marlies Paßgang

Beisitzerin: Margret Butterschlot

 

 

 

Das Dorf Herzfeld

Herzfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Lippetal im Kreis Soest.

Etwa 3.000 Einwohner leben und arbeiten in dem Dorf an der Lippe.

 

Das Wahrzeichen von Herzfeld ist die St. Ida Wallfahrtskirche auch bekannt als der "Weiße Dom". Vor über 1200 Jahre wirkte hier die Heilige Ida und macht Herzfeld somit zum ältesten Wallfahrtsort der Diözese Münster.

Im Oktober 2011 wurde die St. Ida Kirche zur basilica minor ernannt.

 

Rund um Herzfeld reihen sich die Bauernschaften Schachtrup, Heckentrup, Höntrup, Kesseler, Uelentrup und Rassenhövel mit zahlreichen landwirtschaftlichen Betrieben, teilweise auch im Nebenerwerb. 

 

Neben den LandFrauen setzen sich auch die KLJB (Katholische Landjugendbewegung) Herzfeld und der Landwirtschaftliche Ortsverband für die Belange auf dem Land ein und bilden so eine feste Gemeinschaft. Traditionell richten die drei Gruppierungen gemeinsam das Erntedankfest im Oktober aus. 

 

 

Die St. Ida Basilika in Herzfeld.