Tagesausflug der Schwerter Landfrauen

41 Schwerter LandFrauen erlebten am 13. Juni 2019 einen wunderschönen Tag mit tollen Sehenswürdigkeiten und gutem Essen. Die Führung zu den Wildpferden im Merfelder Bruch war ein besonderes Erlebnis, das Spargelessen auf Hof Austerschulte in Dülmen reichlich und lecker und die Besichtigung der Burg Vischering in Lüdinghausen sehr interessant. Es war ein rundum gelungener Ausflug.

Fotos: Helmtraud Wolf

 

 

 

 

LandFrauen zeigen Flagge

Die Schwerter LandFrauen nehmen an den bundesweiten Aktionstagen des Deutschen LandFrauenverbands teil. Mit dieser Aktion zeigt der deutsche LandFrauenverband von April bis Oktober, welchen wichtigen Beitrag LandFrauen für die ländlichen Regionen leisten. Das diesjährige Motto ist ein klares Bekenntnis zu demokratischen Werten und zu einer Gesellschaft, die durch Respekt und Nächstenliebe geprägt ist. Die Schirmherrin dieser Aktionstage ist die Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey. In diesem Zusammenhang trafen sich am 25. April 2019 55 LandFrauen und Gäste aus Schwerte und Hennen im Haus Dröge in Iserlohn, um sich einen Vortrag der LandFrau Anja Will aus Iserlohn über ihre Reise nach Ghana anzuhören. Die hatte sie über den Deutschen LandFrauenverband im Rahmen der SEWOH – Initiative ( Sonderinitiative eine Welt ohne Hunger ) 2 x für jeweils 10 Tage mit 3 weiteren LandFrauen unternommen, um sich mit ihren Erfahrungen und Know.how für die Stärkung von Kleinbäuerinnen und Frauen in ausgewählten Regionen Ghanas einzusetzen. Dort haben sie 40 einheimische Frauen zu Multiplikatorinnen in Ernährungsbildung und der Weiterverarbeitung von Reis zu Parboiled-Reis geschult. Diese 40 Frauen geben das Erlernte jeweils an 100 Frauen weiter. Ziel ist es, Lebensqualität, Arbeitsbedienungen und die Interessenvertretung im ländlichen Raum zu verbessern. Für Anja Will war es überwältigend zu sehen, wie aufgeschlossen und wissenshungrig die Frauen sind und den Willen haben, etwas zu verändern. Es war eine großartige Lebenserfahrung für sie. Das Fazit diese Tages ist, dass die LandFrauen die Dinge in die Hand nehmen und das fast 500.000 Mal in Deutschland. Denn so viele LandFrauen gibt es bundesweit. „Wir sind eine starke Gemeinschaft, mit einer Schwäche fürs Land und können viel bewegen. Deswegen war es heute umso wichtiger, dass so viele Frauen gekommen sind und diesen Mut machenden Beitrag von Anja Will unterstützen “, betonten Helmtraud Wolf und Sabine Goeken vom Ortsverband Schwerte und Iserlohn-Hennen mit voller Überzeugung.

Schwerter Lndfrauen zur Modenschau im Modehaus Schnückel in Unna

Zehn Landfrauen schlüpften in die Rolle der Models und präsentierten im Modehaus Schnückel die aktuelle Saisonmode.
Eine gelungene Veranstaltung, an der 160 Landfrauen aus Schwerte, Unna, Fröndenberg und Holzwickede teilnahmen.

Schwerter Landfrauen unterwegs

Die Schwerter LandFrauen trafen sich am 22. Februar 2019 zu einer Weinverkostung im privaten Rahemn mit Unterstützung von Helmut Meier von einem Weingut aus Weyer in der Pfalz bei Marlis und Jürgen Dieckmann. Diese servierten zu jeder Weinvorstellung passende kleine Köstlichkeiten und vollbrachten mit ihren 4 Helferinnen ein wahres Verwöhnprogramm. Gute Gespräche iund viel Spaß rundeten diesen wundervollen Abend ab.

Schwerter Landfrauen unterwegs

Die Schwerter Landfrauen trafen sich auf Haus Opherdicke und ließen sich den Skulpturenpark sowie die Ausstellung der Bilder von Edgar Ende bei einer fachkundigen Führung erklären. Das frühlingshafte Wetter sowie ein anschließendes Kaffeetrinken rundeten diesen wunderschönen Nachmittag ab.

Besuch des Weihnachtsmarktes im Fredenbaumpark

am 13. Dezember 2018

Krippenführung entlang des Krippenweges in Schwerte

am 6. Dezember 2018

Weihnachtslichterstrauß basteln

Zahlreiche Landfrauen gestalteten im Gartencenter Pötschke ihren individuellen Weihnachtslichterstrauß und hatten viel Spaß dabei.

Besuch des Bio-Hühnerhofes Gut Nordhausen

Unter dem Motto "pumps@bauernhof" haben die Schwerter Landfrauen den Bio-Hühnerhof Gut Nordhausen  der Familie Rahlenbeck in Iserlohn besucht. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken unter einem schattenspendenden Walnussbaum ging es zur Hofführung mit Besichtigung der Hühnerställe. Landwirt Ulrich Rahlenbeck erklärte den Frauen alles zur Bio-Haltung und der Pflege der Bio-Hühner und stand Rede und Antwort. Anschließend ging es noch zu einem kleinen Rundgang durch den Shabby-Chic-Laden von Uta Rahlenbeck-Weber.

Kräuterwanderung mit Ferdinand Ziese

Am 4. September 2018 trafen sich 12 Frauen auf dem Marktplatz in Schwerte zu einer Kräuterwanderung und ließen sich von Ferdinand Ziese, Kräuterkundiger vom Heimatverein Schwerte, zahlreiche Kräuter- und Heilpflanzen am Wegesrand erklären.