Unsere regelmäßigen Veranstaltungen

Traditionelle Veranstaltungen sind u.a.:

  • gemeinsames Zusammensein mit Vortrag am Donnerstag nach Aschermittwoch
  • Herstellung von Advents-Gestecke für den Basar der Handorfer Lichtbrücke
  • Nordic-Walking Gruppe; treffen sich jeden Samstag
  • unsere jährliche Radtour

Ansprechpartnerinnen finden Sie unter der Rubrik Unser Vorstand - Ihr Kontakt 

Vortagsabend mit Frau Dr. Lena Lammers in der Fachklinik Hornheide

Bei einem weiteren gemeinsamen Termin der Ortsverbände Handorf und Gelmer am 12. Februar 2019 gab Frau Dr. Lena Lammers, Oberärztin der Dermatologie an der Fachklinik Hornheide einen Einblick in ihre tägliche Arbeit. Bei ihrem Vortrag ging Frau Dr. Lammers auf Themen wie Vorbeugung und Früherkennung von Hautkrebs, Hautscreening, Hautpflege, Sonnenbrand etc. ein. 

Basar der Lichtbrücke 2018

Am 17. + 18. November 2018 wurden in der Matthias-Claudius Grundschule wieder die von den Landfrauen in Handarbeit hergestellten Gestecke und Dekorationen zu Gunsten der Lichtbrücke verkauft. Herzlichen Dank an alle Helfer.

Gemeinsamer Spieleabend der Ortsverbände Handorf und Gelmer

Am 5. Oktober 2018 fand im Handorfer Pfarrheim ein lustiger und abwechslungsreicher Spieleabend zum gemeinsamen Kennenlernen statt. Neben altbekannte und bewährte Spiele wie Kniffel und Co., konnten diesmal auch elektronische Spielkonsolen ausprobiert werden. Viele Mitglieder versuchten sich an der Elektronik und spielen virtuell Bowling.

"Vegatarischer" Grillabend

Am 27. Juli 2018 fand im Garten von Lisa Soetkamp ein „vegetarischer“ Grillabend statt. An diesem wunderbaren Sommerabend wurde verschiedenes vegetarische Grillgut zubereiten. Gemüsespieße, Grillkäse, Feta mit Tomatensugo uvm. wurde neben mitgebrachten Salaten, Broten und Dips probiert. Das eine oder andere kühle Getränke durfte bei der Sommerhitze natürlich auch nicht fehlen.

Jährliche Radtour mit Besichtung "Hof zur Linde" und des Gartens der Familie Overmann

Am 22.06.2018 starteten 32 Handorfer Landfrauen bei strahlendem Wetter zur jährlichen Radtour. Das erste Ziel war das Romantikhotel "Hof zur Linde". Dort begrüßte Seniorchef Otto Löfken die Landfrauen und präsentierte verschiedene Zimmer und Suiten. Nach einem kleinen Sektempfang im Kaminzimmer erhielten die Landfrauen einen Einblick in die neue Küchenanlage und die bestehende Großküche. Zum Ende der Führung wurde sich bei Kaffee, Apfelstrudel, Eis und Vanillesauce gestärkt. 

Danach ging es mit dem Rad weiter in Richtung Dorbaum. Das Ziel war der wundervoll gestaltete Garten der Familie Overmann. Bei Fingerfood und Kaltgetränke konnte man die Atmosphäre des Gartens genießen und einen großartigen Nachmittag ausklingen lassen.

Malkurs unter professioneller Anleitung

Am 03.03.2018 wurden die Landfrauen kreativ und malten unter Anleitung ein eigenes Gemälde.

Frühstück mit Vorstandswahlen und Musik

Am 15.02.2018 trafen sich 36 Landfrauen aus Handorf zum gemeinsamen Frühstück mit anschließenden Vorstandwahlen im Wersetürmken. 

In das neuen Vorstandsteam wurden Andy Böckmann, Judith Fennenkötter, Lisa Soetkamp, Lisa Wapelhorst und Birgit Wittkamp gewählt.

Birgit Wittkamp als Teamsprecherin dankte im Anschluss an die Wahl den langjährigen Vorstandmitgliedern Hedwig Baumkötter, Angela Muesmann, Bärbel Prenger und Elisabeth Taphorn für ihr geleistete Arbeit und "versüßte" ihnen den Abschied mit einem Blumengruß.

Im Anschluss an die Wahlen wurde noch gemeinsam gesungen. Begleitet wurde die Handorfer Landfrauen dabei von einer Akkordeonspielerin. 

Besuch der Skulpturenausstellung 2017

Am 09.08.2017 machten wir uns mit dem Fahrrad auf den Weg, die diesjährigen Skulpturen in Münster unter die Lupe zu nehmen. Nach 1997 und 2007 hatten wir auch jetzt eine fachkundige Führung engagiert..

So erhielten wir Einblicke in die Kabel-Installation am Stadttheater, , dem Brunnen von Nicole Eisenman, die Tunnel-Installation von Emeka Ogboh, den Spenden-Stein von Lara Favaretto und natürlich in den Unterwasser-Steg von Ayse Erkmen.

Wir hatten einen richtig schönen sonnigen Nachmittag, den wir mit einem gemeinsamen Abendessen am Hafen ausklingen ließen.

Lichtbrücke Basar 2017

Unser Stand mit Adventsdekorationen.

Herzlichen Dank an alle Helfer.

Ausflug zu den Iglo Werken Reken

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Handorfer Landfrauen am 21.06.2017 zur Fahrt zu den Iglo Werken in Reken. Dort angekommen, empfing uns Monika Sueling, um uns durch die Iglo Werke zu führen.

Mit der Iglo Bahn fuhren wir durch die Produktionshallen. Frau Sueling lebt auf einem Landwirtschaftlichen Betrieb, der u.a. Spinat und Kräuter für Iglo anbaut. Eindrucksvoll schilderte sie uns den Produktionsweg von der Aussaat bis zum Tiefkühlprodukt. In nur 3 Stunden wird der Spinat geerntet und zum Tiefkühlpaket verarbeitet.

Wir sahen die Anlieferung durch LKWs, das Transportband zu der Waschstrasse, weiter durch die Blanchieranlage zum Froster und zur Verpackungsanlage. 

Gemütlich ließen wir den Tag im Garten von Monika Sueling ausklingen..

Radtour am 09.06.2016 zum Hafen

Unsere diesjährige Radtour führte uns entlang der Werse zum Haus Lütkenbeck. Hier konnte uns Hanne Große Kleimann einiges über die Geschichte des historischen Anwesens erzählen. Nach einer kurzen Rast erreichten wir den Hafen von Münster. In einer einstündigen Führung erfuhren wir viel Wissenswsertes über die Entstehung und den Wandel im Münsterischen Hafen. Der wunderschöne Nachmittag endete mit einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant "Große Freiheit".

Frühstück am 11.02.2016

Es ist schon Tradition, unser Frühstück am Donnerstag nach Rosenmontag. In diesem Jahr waren wir zu Gast im Hotel "Wersetürmken". Das Frühstück war reichhaltig und die Gespräche interessant. Aber was wäre ein gemeinsames Frühstück ohne einen Vortrag?

Frau Agnes Janning, selbst Landfrau im Ortsverband Sprakel, erzählte über ihre Arbeit als Imkerin. Wir hatten viele Fragen, die uns Agnes Janning gerne mit reichlich Anschauungsmaterial beantwortete. Wie wird man zur Königin, welche Aufgaben haben die Arbeiterinnen oder wie bzw. wann erntet man die unterschiedlichen Honigsorten? Toll gemacht. Danke Agnes Janning.

Spiel und Spaß beim Spieleabend

Am 13.01.2015 hatten die Handorfer Landfrauen ihren ersten Spieleabend. Veranstaltungsort war die Gaststätte Wersehof. Ein wirklich gelungener Abend. Den Teilnehmern hat es so gut gefallen, dass sie sich einen zweiten Abend gewünscht haben. Dieser fand nun am 07.10.2015 statt. Ob Aktivity oder Tabu, Doppelkopf oder 11er raus, Kniffel, Mensch ärgere Dich nicht, Malefiz, Rummy oder Jenga, der Spielfreude wurden keine Grenzen gesetzt.

Fahrradtour zur Hofkäserei am 10.07.2015

Bei herrlichem Wetter starteten wir unsere Fahrradtour am Hofcafe Ostholt. Dort wurden wir mit duftendem Kaffee und leckerer Torte verwöhnt. Gut gestärkt machten wir uns auf den Weg. Unser Ziel war die Hofkäserei Schulte Bisping in Westbevern. Frau Schulte Bisping führte uns, mit vielen Informationen und Erklärungen, durch ihren Hofladen und dem Milchviehbetrieb.