Gesucht wird: Die Shopping Queen der Landfrauen Vlotho

Am 4.3. haben sich 27 Vlothoer LandFrauen bei  regnerischem Wetter auf den Weg in den Modefrühling 2020 nach Lemgo begeben. Dort angekommen,  wurde zunächst das Zentrum mit dem Marktplatz und der Mittelstraße mit ihren unterschiedlichsten Geschäften erkundet. Beim Bummeln verliebte man sich in die wunderschön renovierten denkmalgeschützten Fachwerkhäuser mit den ausdrucksvollen Giebelfassaden. Zwischenzeitlich wurde schon mal nach einem Café Ausschau gehalten, wo man noch etwas Verweilen konnte. Um 17.00 Uhr war es dann endlich soweit, das Team von Gina Laura empfing uns in den  Verkaufsräumen und stimmte uns mit  Sekt  auf den Abend ein. Konni, die Gebietsleitung, stellte das Unternehmen vor, das nun schon seit 40 Jahren in Deutschland Mode anbietet. Nun sind wir ganz gespannt. Im Hintergrund warten schon die Models Olga, Heike, Conny und Kerstin, um bei fetziger Musik mit ihren Kollektionen in unterschiedlichen Farb- und Modellkombinationen über den Laufsteg zu schweben. Die Moderatorin Konni erläuterte die Kollektionen und so erfuhren wir alles über die aktuelle Mode von Gina Laura. Besonders gefragt war die „Kaktus-Kette“. Bei appetitlich angerichtetem Fingerfood konnten wir unsere Eindrücke sacken lassen oder schon mal versuchen, eine Kabine zum Anprobieren zu belegen. Nachdem die Taschen gefüllt sind, treten wir zufrieden den Heimweg an.

Imkerin Ulrike Eimterbäumer zu Gast bei den LandFrauen

25 interessierte Landfrauen hatten es gewagt, trotz Sturm Sabine, sich zur Gastronomie vom Golfclub an der Mühle in Exter zu begeben, da war die Zufahrt durch dickste, gekippte Bäume versperrt und so mussten wir über den Hof von Ulla Lindemann zu unserem Treff gelangen.

Ulrike Eimterbäumer, die im Nebenerwerb 60 Bienenvölker hält, war mit viel Imkereiequipment aus Herford angereist. An vielen Bildern zeigte Ulrike die unterschiedlichen Bienenarten und ihr soziales Leben im Bienenstock ( Arbeiterbienen, Hofstaatbienen, Drohnen, Ausspäher, und natürlich über allem, bzw. meistens mittendrin, die Königin).Zur Zucht von Honigbienen werden Königinnen  per Post verschickt oder mit kleinem Hofstaat auf eine Insel gebracht, um dort auf einer sogenannten Belegstelle von Drohnen begattet zu werden.

Das Bestäuben der Blüten und die Honigproduktion sind die wichtigen Fähigkeiten dieser Tiere. Zur Verkostung (auf selbstgebackenem Brot der Landfrauen Vlotho) hatte die Imkerin Früh-und Sommertrachten, Akazien, Raps

und Waldhonige mitgebacht.

Es wurde viel nachgefragt, viel erklärt, insgesamt eine hochinteressante, informative und lukullische Veranstaltung.


--

 

Jahreshauptversammlung der Vlothoer Landfrauen

Am Samstagmorgen trafen sich zum ausgiebigen Frühstück ca. 70 LandFrauen in Bad Senkelteich.

Es wurde geklönt, getratscht, gelacht und viel geklatscht!

Unter den 70 Gästen war unter anderem unsere ehemalige Geschäftsführerin Ute Grell – von Anita abgeholt, alle haben sich sehr über ihren Besuch bei uns gefreut.

Neben dem Jahresrückblick, den es diesmal in kurzen Stichworten von Kirsten gab, gab es noch den Kassenbericht von Silke Linke – und obwohl wir unsere große Jubiläumsveranstaltung im letzten Jahr hatten, ist unser Kassenbestand gar nicht so schlecht – vielleicht sollten wir jeden Sommer feiern!!!!!!!!

Beim Jahresrückblick wurde auch auf unsere neue Gruppe hingewiesen – „junges Gemüse“ unsere seeeeeeeeeeeeeehr gut behüteten jungen LandFrauen, die auch Anwesend waren: Isabell Becker und Marleen Detering. Wir freuen uns sehr, das es weitergeht mit älteren Landfrauen und neuen jungen Landfrauen gemeinsam.

In den letzten Jahren kam der Jahresrückblick immer in Bildern über unseren Beamer, doch in diesem Jahr haben alle Anwesenden den Film, den Reinhard Marten während unserer Jubilaumsveranstaltung gefilmt hat, angesehen.

Ein toller Vormittag mit lustigen Geschichten, um 70 Jahre Landfrauen Vlotho, die Frido Pettig zusammen mit Sammy dem Musiker uns noch einmal an das tolle Fest an der Mühle in Exter erinnern lies.

Spieleabend bei Finkemeier

Am 4.2.2020 war das Motto wieder Spiel, Spaß und Spannung. Wer bei Canasta und Rummikub gewinnt, war nur Nebensache. Die Hauptsache war ein geselliger und fröhlicher Abend.

Landfrauen Kreativ

Am Samstagnachmittag traffen sich 10 Kreative LandFrauen bei Karin Detering auf dem Boden.

Die Floristmeisterin Maren Ziegelbauer gab uns tips für das gestalten von Frühjahrskränzen oder beim herstellen von einem Tischfries, welche mit Zweigen aus dem eigenen Garten und Frühlingsblühern gestaltet wurden.

Ein schöner Nachmittag neigt sich wieder viel zu schnell dem Ende. Danke an Maren!

 

Auftaktveranstaltung 2020

Einige LandFrauen traffen sich am Mittwochabend im Veltheimer Hof zum Kegeln.

Erst einkegeln, dann hohe oder niedrige Hausnummern sind ja altbekannte Spiele -  doch die zwei Karins waren ja gut vorbereitet und hatten im Internet regegiert und so mussten Kühe "gemolken" werden oder man war im Swingerclub unterwegs.

Nach erfolgreichem Kegeln wurde noch eine Kleinigkeit gegessen und alle gingen mit gutem Gewissen nach Hause sportlich aktiv gewesen zu sein!

Vlothoer LandFrauen auf dem Soester Weihnachtsmarkt

Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Landfrauen in der Vorweihnachtszeit einen Weihnachtsmarkt besuchen. Dieses Mal starteten fast 50 Landfrauen und einige Landmänner zum Soester Weihnachtsmarkt.

Trotz der kurzen Anfahrt wurde schon mal ein Kaltgetränk und Fingerfood von unserer Landfrau Angela gereicht.

In Soest setzte uns Sergu, unser Busfahrer am "Großen Teich" in Soest ab. Der Weihnachtsmarkt schlängelte sich durch die gesamte Altstadt, es ist das weltweit einmalige Grünsandstein- Ensemble "Altstadt Soest".

In der Dunkelheit und trotz des Regens, leuchteten der mit Herrnhuter Sternen überspannte Domplatz und Markt. Wir genossen in kleinen Gruppen Feuerzangenbowle, Wildbeeren- Punsch und andere Leckereien. Auf der Rückfahrt wurde dann noch ein kurzer Blick in die Taschen geworfen, der ein oder andere hatte noch ein Geschenk erstanden. Gegen 19.20 Uhr sind alle wohlbehalten in Vlotho angekommen.

Weihnachtsessen der Sportgruppe

Am Donnerstag Abend traf sich die aktivste Gruppe der Landfrauen – Sportgruppe - unter der Leitung von Kirsten zur Weihnachtsfeier. In diesem Jahr im Golfclub an der Mühle in Exter.

Begrüßt, mit einem leckeren Kaltgetränk, wurden wir von Ulla, die noch zu ihrer Goldenen Hochzeit einen ausgeben wollte.

 Leckerstes Essen unter der neuen Leitung von Rene war für jeden Geschmack was am Buffet dabei. Und ein leckeres Dessert durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ein paar Weihnachtslieder und eine Weihnachtsgeschichte aus einem Heft von Kirsten aus ihrer Kinderzeit, lies den Abend ausklingen.

Adventfeier der Landfrauen

Dieses Jahr war die Landfrauen Weihnachtsfeier auf dem Bonneberg.

 Im festlich geschmücktem Gemeindehaus verbrachten knapp 80 Landfrauen einen schönen Nachmittag.

 Bei der musikalischen Darbietung mit Klavier, Flöte und Akkordeon kam schnell Weihnachtsstimmung auf.

 In der Weihnachtsgeschichte ging es um den Engel Fidor, der die Menschen zum Nachdenken brachte. Mit einem Gedicht ging der Nachmittag zu Ende.

Plätzchen Backen mit dem "Jungen Gemüse"

Am Donnerstagabend trafen sich 10 junge Landfrauen bei Carolin Fend, um sich beim Plätzchen backen in ihrer Küche auszutoben. Ob Zitronenhäufchen, Latte Machiato Kekse, Heidesand oder das typische Spritzgebäck durch die Mühle – es war für jeden Geschmack etwas dabei und ruck zuck waren alle Keksdosen mit feinsten Weihnachtsplätzchen gefüllt.

Als deftiges Schmankerl gabs tollen Käse und leckerste Dips aus dem Thermomix!

Pflanzaktion in Vlotho

Für „plant for the planet“ waren 80 Kinder im Grundschulalter aufgerufen 80 Obstbäume zu pflanzen.

Die Stadt Vlotho hatte für Zwecke der Pflanzaktion eine Freifläche am Maasbecker Feld zur Verfügung gestellt. Damit wurde bei uns in Vlotho am 16.11. die Vision von dem damalig 9-jährigem Felix Finkbeiner nähergebracht: das Kinder in der Welt in jedem Land 1 Millionen Bäume pflanzen sollen um den CO 2 Konzentration nachhaltig zu verringern!

Gerne haben wir Landfrauen diese Akademie unterstützt und die fleißigen Kinder und freiwilligen Helfer mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Muffins versorgt.

Herzlichen Dank gilt allen fleißigen Kuchenbäckerinnen

Besuch des neu entstandenen Pflegeheimes in Vlotho

13.11.2019  

 Besichtigung des Pflegezentrums Fährhof Vlotho mit Kaffee
und Kuchen

Im Anschluss hat der Apotheker   E. Mosch einen Vortrag gehalten über
ATS Arzneimittel -Therapiesicherheit auch wurde das Thema
Medikamentenverträglichkeit intensiv doziert und aufgeklärt.

Zum Abschluss wurde denn die SOS Informationsdose für den Kühlschrank vorgestellt welches dann den Nachmittag abgerundet hat.

Um 17.00 Uhr gingen dann alle Landfrauen mit neuen Anregungen und Infos
nach Hause

Ein Großes Danke schön an den Fährhof und Herrn E. Mosch

Unsere Mühlenveranstaltung

Am 18.10.2019 trafen sich die Landfrauen zum alljährlichen Herbstevent

im Mühlenhaus in Exter. Es gab ein „ Sonntagsessen“. 50 Frauen haben sich auf den

Weg gemacht. Es war ein rundum gemütlicher Abend. Mit einer Geschichte

zum Nachdenken und ganz vielen Witzen. Bei einem Glas Wein klang der Abend

in gemütlicher Runde aus.

Das Saftmobil war in Exter

Am Samstagvormittag hatten die Grüne Liste Vlotho und die Landfrauen wieder eine gemeinsame Veranstaltung auf dem Kirchplatz in Exter.

Ca. 30 fleißige Apfel - und Birnensammler wollten ihre Früchte beim Saftmobil der Firma Wertheim aus Werther zu Saft pressen lassen. Natürlich konnte das Ergebnis vom letzten Jahr nicht erreicht werden, dennoch waren es am Ende 2500 Liter Saft und alle fleißigen Sammler waren sehr zufrieden.

Der Erlös vom Kaffee und Kuchenverkauf ist für die Aktion: Plan-for-the-Planet, die am 16. November in Vlotho stattfindet. Schüler pflanzen Bäume für eine weltweite Klimagerechtigkeit.

Tagesfahrt nch Borken

22 lustige LandFrauen starteten am Mittwoch ab Bahnhof Vlotho zur Tagesfahrt ins südliche Münsterland. Der Schaugarten Picker in Borken – Weseke war unser erstes Ziel mit unserem Busfahrer Dieter Johanning. Die einstündige Führung durch Berthold Picker – seit 18 Jahren Besitzer des 3000 qm großen Gartenareals – ist im Laufe der Jahre immer wieder verändert worden und unzählige Gartenräume mit romantischen Sitzplätzen und besonderen Dekorationen – englisches Geschirr zum passenden Gartenthema – hat sich Angelika Picker auf ihre Fahnen geschrieben – so ein liebevolles Kleinod, eine Augenweide - ob unterm Ginkgo Baum den Tisch gedeckt mit passendem Kaffeegeschirr mit Ginkgo Blatt auf der Tasse oder das Robinson Crusoe Areal nahe am natürlichen Bachlauf, wo das Ruderboot am Rande uns in eine andere Welt verzaubert! Sicherlich wird man auch bei den Sommer – oder Lichterabenden mit musikalischer Untermalung vom Garten verzaubert! Kurzer Gang noch durch den Apothekergarten, der allerdings für keinen von uns heilende Wirkung hatte, ging es weiter Richtung Borken zum Mittagessen. Schnelle Küche, reichliche Kost war das nächste Highlight für einige LandFrauen der Action Markt in Borken. Mit Regen – und Lampenschirmen konnten sich einige LandFrauen ein Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen! Unser Stadtführer Christian brachte uns die Kirchen näher und alle noch vorhandenen Türme und Stadtmauern und um halb fünf stürmten die LandFrauen den Bus um die hinteren PKW Fahrer nicht länger warten zu lassen. Ein toller Tag und der Regen auf der Rückfahrt störte uns bei kulinarischer und flüssiger Getränkeauswahl gar nicht! Danke an Margit, die mal wieder durch Ihre Witze uns bereichert hat und an „Grete“ für die Organisation.

Abendmarkt in Vlotho

Am letzten Donnerstag im August war es soweit und die LandFrauen präsentierten sich mal wieder auf dem Abendmarkt in Vlotho. Neben leckeren sommerlichen Cocktails und leichtem Imbiss ging es um unser aktuelles Thema: Wir geben Plastik einen Korb. Unsere selbstgenähten Obst- und Gemüsesäckchen aus alten Gardinen fanden reichlich Abnehmer, wenn Sie uns Schlagworte gaben für unsere Wand, wie Sie Plastikmüll vermeiden könnten! Tolle Stimmung unter allen Marktbeschickern, tolle Gespräche mit den Vlothoer Bürgern die den Abendmarkt von der ersten bis zur letzten Minute genießen konnten.

Abendmarkt

Unsere nächste Veranstaltung ist am Donnerstag, 29. August.

Die Landfrauen sind mit zwei Ständen vertreten - Cocktails und natürlich kleine Snacks. Außerdem einen Infostand zu unserem Leitthema : WIR geben Plastik einen Korb!

Nette Dinge erwarten euch: also vorbei schauen am Donnerstag auf dem Abendmarkt in Vlotho

Unsere Auftaktveranstaltung: Wandern in Uffeln

Landfrauen besuchen Landfrauen Letztes Jahr haben die Vlothoer Landfrauen Exter erkundet, dieses Jahr war Uffeln dran. 40 Land Ladies erwanderten alte Wirtschaftswege mit Blick auf Weser und Campingplatz Borlefzen, erklommen auch einige Höhenmeter auf den Buhn. Nach einem Zwischenstopp in der Pony Schänke einer Landfrau ging es bergab am Bachlauf entlang zur Endstation Rehburg. Dort gab es Essen und Trinken satt. Da uns das Wetter treu blieb war es ein gelungenes Event. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour.