Hase-Ems-Radtour 3.Etappe

Im Juli haben sich 17 Landfrauen und -männer auf die dritte und letzte Etappe der Hase-Tour gemacht. Bei bestem Radelwetter ging es über ruhige Wege, vorbei an Klöstern, Dörfern und schönen Bauerncafes. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, die Stimmung prächtig, so dass wir ein wunderschönes Wochenende genießen durften.

Gartenreise in die Niederlande

Am 8. und 9. Juni haben sich über 100 Gartenbegeisterte Landfrauen aus dem gesamten Kreis auf den Weg in die Niederlande gemacht. Cornelia Langreck hatte wieder drei Gärten ausgewählt, die in ihrer Unterschiedlichkeit begeistert haben. In einem der Gärten fand zusätzlich ein niederländisch-französischen Trödelmarkt statt, auf dem es Ungewöhnliches und Antiquitäten zu entdecken gab. Das ein oder andere Schätzchen ziert nun die Gärten unserer Landfrauen.

Start in die Radsaison

Am Mittwoch, 02.Mai haben sich 32 Landfrauen auf die erste Fahrradtour der Saison gemacht. Bei allerbestem Wetter ging die Fahrt nach Gütersloh, wo wir an einer Führung durch das Theater teilgenommen haben. Uns wurde die ausgefallene Architektur nahegebracht und wir durften interessante Blicke hinter die Kulisse werfen. Bevor es zurück nach Rheda ging, haben wir uns auf dem Dreiecksplatz mit einem kühlen Bier gestärkt.

Gartenstelen

Die LandFrauen aus Rheda sind nach Kalletal gefahren. Dort besuchten Sie die Kreativwerkstatt-Hofstock, um mit viel Spaß und Fleiß tolle Gartenstelen zu bauen.

Mitgliederversammlung

am 22.03.2017 mit der Märchenerzählerin Birgit Fabich.

Guck mal, wie es früher war

Jochen Sänger machte mit den zahlreich erschienen Mitglieder und Gästen eine "Zeitreise" durch Rheda.

Adventsreise 2016

Am ersten Adventswochenende sind 50 LandFrauen an die Ostsee gereist, übernachtet wurde in einem schönen Hotel in Kühlungsborn, dierekt am Strand. Besucht wurden die Städte Wismar, Rostock, Warnemünde und Schwerin. Hier gibt es ein paar Eindrücke.

 

Lesung an einem besonderen Ort

Wir hatten einen wunderbaren Abend mit Daniela Ohms / Daniela Winterfeld? bei unserer Autorenlesung. Vielen Dank an die Autorin, die uns in ihrem Buch "Winterhonig" mitgenommen hat auf eine spannende und ergreifende Zeitreise zurück in die Zeit des zweiten Weltkriegs. Ein herzliches Dankeschön gilt auch der Buchhandlung Lesart für die tolle Kooperation. Wir sind schon gespannt, was wir uns gemeinsam für das nächste Jahr ausdenken.

Hier gibt es den Bericht der NW zur Lesung.

 

Staudenbörse am 13. Oktober auf Langreck`s Hof

Die Staudenbörse war auch in diesem Jahr wieder ein Magnet für gartenbegeisterte LandFrauen und Männer aus Rheda und dem ganzen Kreisgebiet. Es wurde fleißig getauscht, begutachtet und gefachsimpelt. Anschließend haben sich alle Gäste gerne bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen wieder aufgewärmt. Ein rundum gelungener Nachmittag. :-)

Die Rezepte für den Butterkekskuchen vom Blech und dem Apfel-Rum-Kuchen gibt es zum Download, wenn man auf den jewiligen Namen klickt. Gutes Gelingen!

Ökumenischer Erntedankgottesdienst 2016

"Landwirtschaft früher und heute" war das Thema beim gut besuchten ökumenischen Erntedank-Gottesdienst, auf Pohlmannshof.

Wir sagen der NW "Danke" für den guten Bericht darüber.

 

 

 

EisKunstLauf

Die diesjährige Radfahrsaison endete in der "Fabelwelt" der Galerie Hoffmann.

Die Gartenreise der LandFrauen an den Niederrhein im Juni 2016

 

Einen wunderschönen Tag am Nierrhein erlebten die LandFrauen auf Gartnereise. Das Ziel waren drei Privatgärten im Kleverland. Und die Fahrt hat sich gelohnt. Die Gärten zeigten sich von ihrer besten Seite.

Der Garten Lucenz und Bender überraschte mit einer wunderschönene Hartriegel- und Ritterspornblüte. Ausserdem beeindruckte die LandFrauen der Lebensstil der leidenschaftlichen Gärtner, die von und mit ihrem Garten leben und auch einen prachtvollen Gemüsegarten pflegen.

In den Niederlanden war der Garten Tuin de Villa von Lily und Fried Frederix das Ziel, ein weitläufiger Landschaftsgarten mit prachtvollen Staudenrabatten und einem herrlichen Gräsergarten.

Und im dritten Garten wurden die Reisenden von Mutter und Tochter Gerold-Immig empfangen um einen Traumhaften Bauerngarten mit über 50 verschiedenen historischen, duftenden Rosen zu genießen.  

Rundherum ein schöner Tag, der alle Sinne ansprach und die LandFrauen begeisterte und  für ihre eigenen Gärten inspirierte.

Weitere Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.

 

 

Likörbörse

Abgefüllt in kleinen Fläschchen, verließ der ein oder andere leckere Likör, die Likörbörse der Landfrauen Rheda. Nachdem man in geselliger Runde probiert hat. Hier gibt es die Rezepte.

Mitgliederversammlung 09.März 2016

Frau Verena Paul-Hambrink vom WLV, informierte über die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.