Herzlich Willkommen beim Ortsverband Avenwedde

Wir sind nicht nur Bäuerinnen aus Friedrichsdorf und Avenwedde- wir haben auch Mitglieder, die in anderen Orten leben. Von über 90 Jährigen bis zu Mitte 30-Jährigen Frauen aus verschiedensten Berufen und Lebenssituationen sind in unserem Verein. Viele Mitglieder sind nicht nur in einem Verein oder gemeinnützigen Organisationen (wie Schützen, Sportler, Kirchengruppen ...). Wir sind auch offen für Männer, welche derweilen "nur" als Gäste einzelne Veranstaltungen besuchen und selbst keine Mitglieder sind. Wir möchten niemanden ausschließen ein Teil der Gemeinschaft zu sein.

"Das wunderbare an dem LandFrauenverein ist, dass man als Mitglied so vieles erleben kann. Ob Weiterbildung, Unterhaltung, Feiern, Besichtigungen von den verschiedensten Betrieben und Unternehmen. Ob vor Ort oder in der Ferne- Ob in der Stube/Wohnzimmer, in öffentlichen Gebäuden sowie in Sporthallen oder im Freien. Im eigenen Ortsverein oder bei anderen Landfrauen Vereinen, eine Gruppe findet sich schon, wo man seinen Interessen nachgehen kann." Von einem Mitglied zitiert.

Der Jahresbeitrag ist unter 30 Euro. Wir LandFrauen Avenwedde schaffen es nicht immer die Programmangebote von zusätzlichen Kosten frei zu halten, falls diese Summen anfallen (wie Materialkosten, Eintrittspreise, Speise- und Getränkekosten) geben wir diese frühzeitig an. Auch weisen wir auf unsere Spendenideen hin, die selbstverständlich freiwillig von den Menschen aus dem Verein und Gäste gegeben werden können.

Am Jahresende, zur Weihnachtsfeier meistens, gibt es Aufmerksamkeiten und die Absprache mit den Mitgliedern des Vereins, wohin eventuelle Spenden fließen und welche Investitionen für den Verein wichtig und sinnvoll sein könnten.

Wenn Sie bei uns Mitglied werden möchten, ist Maria Wullengerd Tel.: 05209 - 2374 Ihre Ansprechpartnerin.

Der Vorstand LandFrauen Avenwedde

Im Dezember 2017 wurde der neue Vorstand gewählt.

Ab Frühjahr 2018 sind 5 Frauen im Amt. Bis zum Frühjahr 2022, also 4 Jahre sind die Vorstandsmitglieder in der Funktion. Hier werden die Frauen in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt:

B- wie beginnend mit:

Brandherm, Dagmar

ist seit einigen Jahren bereits im Vorstand der LandFrauen Avenwedde tätig. Sie lebt mit ihrer Familie in Avenwedde.

Mit viel Einfallsreichtum und Kreativität ist Dagmar Brandherm bei der Veranstaltung und Programmplanung ein wichtiger Bestandteil der Gruppe. Ihre Stärke ist zudem die Kommunikaton im Netzwerken, was die Mitgliederbetreuung und neue Kontakte betrifft.

Reisen und Ausflüge sind ihre Leidenschaften. Kunst und Kultur bucht sie auch gerne.

H - wie Herzlichkeit vom Hof

Hagenlüke, Brigitte

Seit vielen Jahren ist Brigitte Hagenlüke ein wichtiger Bestandteil des Ortsvereins der LandFrauen in Avenwedde

Die Finanzen der Ortsgruppe behält Brigitte Hagenlüke im Auge. Sie organisiert Veranstaltungen und bietet Raumlösungen. Durch ihr fantastisches Netzwerk, Verbindungen zu vielen Menschen ist der Verein der LandFrauen in einer guten Position.

H - hat noch einiges zu lernen

Heine, Annika

Zum ersten Mal gewählt und keine Erfahrungen im Vorstand, wurde Annika Heine aus Gütersloh gewählt.

Aufgewachsen in Avenwedde lebt Annika Heine nahe des Stadtzentrums von Gütersloh. Sie lernt noch einiges zum Vereinslebens und den Organisationen zum Verein. Diese Internetseite vom Ortsverband und einige sozialen Medien Seiten, wie Facebook -wird von ihr bisweilen gestaltet.

Kontakt wegen Fragen oder Mithilfe: 

Hildegard Heine ist die Mutter, und holte ihre Tochter von einem anderen LandFrauen Ortsverein zu den Avenwedder Vereinsmitglieder.

Weiterbildung zum Vereinsgundwissen holt sich Annika über den Kreis und externen Anbietern; Büroarbeiten für den Verein, Vereinsrecht, Flüchtlingsarbeit, Sprachen ...

H -wie handwerkliches Geschick von

Heine, Hildegard

Jahrzehnte in Avenwedde gelebt und nun in Isselhorst ist Hildegard Heine bekannt für ihre Handarbeitskünste.

In den vielen Jahren der Vorstandsarbeit im Verein bot Hildegard Heine viele Kurse wie Perlenschmuck und so weiter an. Sie ist bei der Programmplanung und Organisation von großer Bedeutung für Anmeldungen.

Sie ist oft Gast bei anderen LandFrauen Ortsgruppen vom Kreis dabei.

 

 

W - weiß was sie tut:

Wullengerd, Maria

Mit der Familie lebt Maria Wullengerd zwischen den Toten Viertel von Avenwedde nahe Friedrichsdorf.

Als solides Fundament für den Verein ist Maria Wullengerd vielen Mitgliedern bekannt, sie ist maßgeblich beim Veranstaltungsprogramm, bei der Raumplanung, Inhalten und Finanzplanung beteiligt. Sie kümmert sich darum, dass Neumitglieder Mitglieder werden, hält den Kontakt zum Verband und Kreis der LandFrauen. Maria Wullengerd ist viele Stunden täglich fast pausenlos im Einsatz.

  • Oft zu erreichen unter: 05209 2374 (gelegentlich über das Unternehmen verbunden)

Ach, da sind die LandFrauen Avenwedde auch?!

Auf Facebook gibt es uns zwei Mal:

LandFrauenverein Avenwedde (hier sind die Inhalte mehr auf den Verein  der LandFrauen bezogen, Versanstaltungen und Aktivitäten bei denen wir im Ort dabei sind, einige Blicke in die Vorstandsarbeit, oder Angebote für Mitglieder und Vereinsintersssierte.)

und

LandFrauen Avenwedde (auf diese Facebookseite geht es eher um die Ortsteile von Avenwedde und Friedrichsdorf, nicht nur aus der Sicht einer LandFrau im Verein.)

 

Totes Viertel, Avenwedde in Gütersloh (ist ebenfalls auf Facebook unter unsere Gestaltung.)