Sollte jemand mit der Abbildung seiner Person auf dieser Seite nicht einverstanden sein, bitten wir um eine Benachrichtigung.

Fahrt zum Weihnachtsmarkt Oldenburg

129 (Land)Frauen aus Gescher machten sich am 12.12.2018 auf den Weg zum Weihnachtsmarkt nach Oldenburg. Bei herrlichstem Winterwetter startete die Gruppe um 10 Uhr in Gescher mit 2 Bussen. In Oldenburg angekommen, folgte ein kleiner Spaziergang durch die historische Innenstadt, bevor die Frauen den Lamberti-Markt erreichten. In den schmalen Gassen zwischen Lamberti-Kirche, Rathaus und Schloss erstreckte sich der traditionelle Weihnachtsmarkt. Gemütlich schlenderten die Teilnehmerinnen an den Ständen vorbei, genossen hier und da einen Glühwein, Eierpunsch oder heißen Kakao. Auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk wurde aufgetan. Das Angebot reichte vom traditionellen Weihnachtsschmuck, über Spielzeug aus Holz und Blech, handgefertigte Kerzen, aufwendige Töpfer- und Korbwaren bis hin zu den erlesenen Produkten alten Handwerks und jede Menge weihnachtlicher Leckereien. Auf dem Heimweg wurde dann viel über den tollen Weihnachtsmarkt gesprochen, das Fazit aller Teilnehmerinnen lautete: Es war ein rundum gelungener Tag auf einem wunderschönen Weihnachtsmarkt!

Fotos: Landfrauen Gescher / Bericht: Andrea Brüning

Adventsfeier 2018

Eine "Adventsfeier mit allen Sinnen" erlebten am 28. November rund 100 Landfrauen. Vorbereitet von den Landfrauen aus Harwick unter der Leitung von Marion Hüning gab es für jeden Sinn das passende: riechen - schmecken - sehen - hören. Besinnliche Texte, wunderschöne Weihnachtsdekorationen, selbstgebackene Plätzen und toller Kuchen sorgten für einen tollen Beginn der Adventszeit!

 

Fotos: Foto Kortbus (Elisabeth Schöning) / Text: Andrea Brüning

Rezeptbörse rund um Weihnachten

Die Adventszeit rückt näher, bis Weihnachten sind es nur noch wenige Tage! Was liegt da näher als ein gemütlicher Abend mit einer Verkostung der Lieblingsweihnachtsrezepte? Am 13. November trafen sich 11 Landfrauen in Mia's Backhaus. Kekse, Likör, Pudding und viele weitere weihnachtliche Leckereien wurden mitgebracht. Stutenkerle und gebrannte Mandeln haben wir vor Ort zubereitet und natürlich auch direkt verkostet. Ein rundum gelungener Abend!

Fotos und Text: Andrea Brüning

Bastelworkshop: Beleuchtete Engel

Am 13. November stand ein Bastelworkshop im Programm der Landfrauen! Unter der Leitung von Karola Paskert und Gertrud Schmeing haben wir uns im Haus der Begegnung getroffen. Mit Hilfe von Schere, Locher und Heißklebepistole haben 14 Landfrauen je 2 beleuchtete Engel fertiggestellt. Eine tolle Deko für die kommende Weihnachtszeit!

 

Text und Fotos: Andrea Brüning

Rosenkranzandacht "einmal anders" am 10. Oktober

Am 10.10.2018 fand die Rosenkranzandacht "einmal anders" statt. Es wurden kurze Bibelstellen passend zum Thema Erntedank vorgelesen und dazu gab es kleine Impulse. Während des Betens entstand ein "Gebetskranz der Fülle" aus Kerzen und Erntefrüchten.

Fotos: Silvia Bäing /Text: Andrea Brüning

Thermomix-Abend

Am 17.10.2018  trafen sich 10 Landfrauen zu einem Abend rund um den Thermomix. Elisabeth Löderbusch und Jutta Weiß hatten die Organisation übernommen und im Vorfeld Rezepte ausgesucht, Lebensmittel eingekauft, so dass die Teilnehmerinnen abends direkt loslegen konnten. Zunächst wurde gemeinsam ein Cocktail zubereitet und probiert. Im weiteren Verlauf wurden eine Championcremesuppe, eine Kürbisquiche, Feldsalat in Curryrahm und Apfel-Crumble mit Vanillesauce zubereitet und später natürlich auch verkostet. Ein rundum gelungener Abend, bei dem viele Tipps und Tricks rund ums "thermomixen" ausgetauscht wurden.

 

Fotos und Text: Andrea Brüning

Übergabe der Erntekrone

Am 08. Oktober haben wir die Erntekrone an das Marienquartier übergeben. Gemeinsam mit den Gästen der Tagespflege und den Bewohnern des Marienquartiers wurden Lieder gesungen und bei einer Tasse Kaffee die wunderschöne Erntekrone bewundert.

 

Fotos: Foto Kortbus / Text: Andrea Brüning

Erntedank 2018

Am 07. Oktober feierten die Landfrauen Gescher Erntedank. Gemeinsam mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband begann das Fest mit einem plattdeutschen Gottesdienst in der Pankratius-Kirche. Landfrauen aus der Bauernschaft Büren hatten die Kirche geschmückt und den Gottesdienst inhaltlich vorbereitet. Pfarrer Roling, Pfarrer Bügener und Pfarrer Wenning feierten mit uns die Messe, die nicht zuletzt wegen der plattdeutschen Sprache die Herzen der Mitfeiernden berührte.

Im Anschluss gab es im Hotel zur Krone ein gemeinsames Frühstück, ebenfalls vorbereitet von den Landfrauen aus Büren.

Fotos: Foto Kortbus / Elisabeth Schöning

Text: Andrea Brüning

Strohmarkt 2018

Gemeinsam mit den WestmünsterLand Beginen e.V. präsentierten die Landfrauen Gescher auf dem Strohmarkt in Gescher am 30.09.2018 einen Infostand. Unser Thema war der 15. Oktober: "Internationaler Tag der Frauen in ländlichen Gebieten". Dieser Tag soll darauf aufmerksam machen, dass Landfrauen, Bäuerinnen und Feldarbeiterinnen wesentlich an der Nahrungsversorgung der Weltbevölkerung beteiligt sind!

Die WestmünsterLand Beginen e.V. findet ihr hier: https://westmuensterlandbeginen.wordpress.com/

 

Fotos/Text: Andrea Brüning

Tag des Apfels

Am 25. September feierten die Landfrauen Gescher den „Tag des Apfels“. Hierzu hatten sie eine Obstpresse eingeladen.

Jeder konnte seine Äpfel mitbringen und zu Apfelsaft pressen lassen. Nachdem der Saft erhitzt worden war, wurde er in Beutel abgefüllt und in Kartons verpackt. So konnte jeder seinen eigenen Apfelsaft mit nach Hause nehmen.

Um die Wartezeit zu verkürzen, wurden Kaffee und Kuchen angeboten.

Auch zwei Gescheraner Kindergärten, die DRK KiTa Bunte Welt und der evangelische Kindergarten Garten Gethsemane, kamen mit einer Gruppe Kindern, begleitet von Erzieherinnen und Eltern, vorbei und ließen ihre selbstgepfückten Äpfel pressen.

Neben Apfelsaft wurden auch etliche Portionen Apfel-Birnen-Saft gepresst und abgefüllt.

Am Tagesende war die Meinung aller Teilnehmer eindeutig: der „Tag des Apfels“ ist ein tolles Event und soll im kommenden Jahr wiederholt werden.

 

Fotos und Text: Andrea Brüning

Kräuterspaziergang in Gescher

Am 24. September trafen sich fünf LandFrauen, um mit der Kräuterpädagogin Andrea Wewers-Brüggemann einen Kräuterspaziergang durch Gescher zu unternehmen. Unterwegs trafen sie auf vermeintliche "Unkräuter", wie Knoblauchrauke, Gundermann oder auch Beifuß.

Von der Kräuterpädagogin erfuhren die LandFrauen, welche Verwendung die Wilkdräuter auf dem täglichen Speiseplan finden können. Auch die medizinische und mythologische Bedeutung wurde erklärt. Im Anschluss wurden dann Kräuteröl und Fruchtessig angesetzt.

 

Text und Bilder: Andrea Brüning

Lehrer informieren sich über moderne Landwirtschaft

Am 07. September machten sich 38 Lehrer/innen der Gesamtschule Gescher auf den Weg in die Bauernschaften um Gescher. Nach Unterrichtsende wurden sie von einem Bus abgeholt, der sie zum Hof Bronnert in Tungerloh-Pröbsting brachte. Hier wurden sie bereits erwartet vom Landwirtschaftlichen Ortsverein (LOV), der alle Lehrer der Gescheraner Schulen zu einer Hofbesichtung eingeladen hatte.

Unterstützt wurde der LOV bei dieser Aktion von den Landfrauen Gescher, die für das leibliche Wohl sorgten. Außerdem begleiteten die Experten für Pflanzenschutz und Futtermittel Josef Haveresch von der Firma BSL GmbH & Co. KG und Markus Gottheil von der Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG den Tag.

Zunächst begrüßte Elke Böyer, Vorsitzende des LOV, die Lehrer/innen und die Schulleitung. Sie erläuterte, dass es dem LOV ein wichtiges Anliegen ist, Transparenz zu schaffen und den Dialog mit dem Verbraucher aufzunehmen. Informieren und erklären, wie moderne Landwirtschaft funktioniert und vor Ort zeigen, wie ein landwirtschaftlicher Betrieb heute aussieht. Die Lehrer in den Schulen sind dabei ein wichtiger Multiplikator, da Ernährung, Nahrungsmittel und Landwirtschaft auch im Unterricht immer wieder Thema sind.

Nach der Begrüßung wurden alle Teilnehmer von Betriebsleiter Bernhard Bronnert und seiner Frau Irmgard, unterstützt von Max Rolving und Antonius Kloster vom LOV, zu den verschiedenen Stationen auf dem Hof geführt. Von der Kälberaufzucht bis zum Melkstand bekamen die Lehrer viele Informationen rund um das Thema „Milcherzeugung“.

Nach der Hofführung gab es eine kleine Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen. In gemütlicher Runde und entspannter Atmosphäre fand ein reger Austausch zwischen Organisatoren und Teilnehmern statt.

Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer nach der Pause zum Hof Jebing in Tungerloh-Capellen, ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Biogas, Photovoltaik, Windkraft, Kälberaufzucht und Ackerbau. Hier wurden die Teilnehmer von Betriebsleiter Josef Jebing und seiner Tochter Johanna Jebing begrüßt. Im Mittelpunkt der Hofführung stand der Betriebszweig Biogas. Die Lehrer bekamen einen Einblick in die Funktionsweise einer Biogasanlage. Technische Details rund um den Aufbau der Anlage wurden erklärt und gezeigt. Auch gab es Informationen über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten, z.B. für die beim Gärprozess entstehende Wärme.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen, bei dem noch einmal ein guter Austausch stattfand.

 

Fotos: Franz-Josef Schulenkorf / Andrea Brüning

Text: Andrea Brüning

Mutter-Kind-Zelten August 2018

Ein Highlight in der letzten Woche der Sommerferien war das Mutter-Kind-Zelten in Estern. 9 Mütter und 24 Kinder trafen sich, um 3 Tage voller Spaß und Action zu verbringen.

Fotos: Bärbel Vens-Hilbt / Text: Andrea Brüning

Der besondere Gottesdienst

Am 19. August fand die "Messe spezial" auf dem Hof Schulze Efting in Harwick statt. Organisiert wurde dieser besondere Gottesdienst gemeinschaftlich von den Landfrauen mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband und der Landjugend. Rund 160 Besucher folgten der Einladung und nahmen in einer besonders stimmungsvollen Atmosphäre am Gottesdienst teil.

Fotos: Karin Schulze Efting / Text: Andrea Brüning

Grillabend mit Rezeptbörse

Zu einem Grillabend trafen sich einige Landfrauen in Mia's Backhaus. Die Eintrittskarte für dieses Event war ein Salat, Dip, Brot oder eine Nachspeise, inkl. entsprechendem Rezept. Nachdem alle Teilnehmerinnen gut gesättigt waren, wurden die Rezepte, Tipps und Tricks rund ums Grillen ausgetauscht. Der Abend war ein voller Erfolg.

 

Bilder: Theresia Efting / Text: Andrea Brüning

Familienfahrt zum Freizeitpark Schloss Beck

Am 25.07. stand ein Tagesausflug für Familien zum Freizeitpark Schloss Beck auf dem Programm. Bei herrlichem Sommerwetter machten sich 46 Mütter/Väter/Omas und Kinder gemeinsam mit dem Bus auf den Weg. Trotz der hohen Temperaturen war es ein gelungener Tag, alle hatten viel Spaß!

 

Foto: Karin Schulze Efting / Text: Andrea Brüning

Bauernhof-Erlebnistag am 24.07.2018

Im Rahmen des Ferienkoffers Gescher fand ein "Bauernhof-Erlebnistag" statt. Gemeinsam mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband haben wir 35 Kinder eingeladen, in die Welt der Kühe einzutauchen. Erster Programmpunkt war eine Führung in den Kuhstall, zum Melkstand, zu den Rindern und natürlich zu den Kälbern. Nach einem Picknick mit Kuchen, Milch und viiiiiel Wasser (es war wirklich seeeehr warm) ging die Entdeckungstour auf dem Hof weiter. Die Kinder erfuhren, wie man verschiedene Getreidesorten erkennt, die große Hoffläche wurde genutzt, um sie mit Straßenmalkreide zu bemalen. Es wurde um die Wette gemolken und nach einer kühlen Erfrischung in Form von Eis musste noch herausgefunden werden, ob die Kinder es gemeinsam schaffen, einen Trecker zu ziehen. Bei soviel geballter Kraft hatte der Trecker das Nachsehen. Das größte Highlight war für viele die Fütterung der Kälber und später das Melken der Kühe. Alles in allem war es ein gelungener Tag. Die Kinder sind mit vielen tollen Eindrücken, aber auch mit der Erkenntnis, dass auf so einem Hof "ne ganze Menge Arbeit zu tun ist" (O-Ton eines Kindes), nach Hause gefahren.

Text und Bilder: Andrea Brüning

Ganztagespättkesfahrt 2018

Am Mittwoch, den 11. Juli, trafen sich 42 Landfrauen aus Gescher morgens um 9 Uhr am Rathaus in Gescher, dem Startpunkt der Ganztagspättkesfahrt. Von dort ging es nach Tungerloh-Pröbsting, wo im Garten von Familie Brüning das Frühstück auf die Radlerinnen wartete.

Bei herrlichem Sonnenschein und mit bester Laune ging die Tour anschließend weiter durch Tungerloh-Pröbsting in Richtung Stevede. Von dort führten die Organisatorinnen Hilla Rohling und Elisabeth Löderbusch die Frauen weiter zum Merfelder Bruch und zum Haus Waldfrieden, wo ein leckeres Mittagessen serviert wurde.

Im Anschluss ging es über den Bahnweg nach Lette. Auf diesem Streckenabschnitt wurde die Gruppe von einem Regenschauer überrascht, was der guten Stimmung nicht schadete. Die nasse Kleidung konnte bei Kaffee und Kuchen auf dem Höltingshof trocknen.

Die letzte Etappe führte die Radlerinnen regenfrei durch Flamschen, Goxel und Tungerloh-Capellen zurück nach Gescher, wo die 60 km lange Tour gegen 18:30 Uhr endete.

Text und Fotos: Andrea Brüning

Landfrauenforum 2018

"Ohne Krimi geht die Mimi..." So lautete das Motto des Landfrauenforums in Südlohn. Rund 70 Landfrauen aus Gescher besuchten die Veranstaltung der Kreislandfrauen im Haus Terhörne in Südlohn am 13. März 2018.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier!

 

Fotos und Text: Andrea Brüning

Jahreshauptversammlung 2018

Am 21. Februar 2018 stand die Jahreshauptversammlung auf dem Programm.

Zunächst begrüßte die Teamsprecherin Dorothee Bürger alle anwesenden Landfrauen und Ehrengäste. Nachdem einige Ehrengäste Grußworte gesprochen hatten, trug Theresia Efting den Kassen- und Geschäftsbericht vor. Im Anschluss trat der Handglockenchor Gescher auf. Während die rund 90 Teilnehmerinnen gespannt lauschten, wurde verschiedenartiges Fingerfood gereicht.

Als nächstes standen die turnusgemäßen Wahlen für den Ortsvorstand auf der Tagesordnung. Als Vertreterin für den Kreisvorstand übernahm Anna-Katharina Schulze-Vasthoff die Wahlleitung.

Jede Bauernschaft wählte ein Team als Ortsvorstand. Die Teams setzen sich wie folgt zusammen:
Tungerloh-Capellen: Dorothee Bürger (Teamsprecherin), Britta Schültingkemper, Hildegard Roling
Gescher: Ulla Deligne (Teamsprecherin), Elisabeth Löderbusch, Thekla Schlüter
Büren: Marlies Paschert (Teamsprecherin), Theresia Efting, Margret Dönnebrink
Tungerloh-Pröbsting: Bärbel Vens-Hilbt (Teamsprecherin), Martina Haveresch, Andrea Brüning
Harwick: Marion Hüning (Teamsprecherin), Hildegard Stockhorst, Karin Schulze Efting,
Estern: Roswitha Elfering (Teamsprecherin), Mechthild Schwitte, Silvia Bäing

Den neuen Bezirksvorstand bilden: Dorothee Bürger (Teamsprecherin), Bärbel Vens-Hilbt (stellvertretende Teamsprecherin), Andrea Brüning (Internetbeauftragte), Ulla Deligne, Marlies Paschert, Marion Hüning und Roswitha Elfering. Außerdem wurde Martina Haveresch als Kassiererin in den Bezirksvorstand gewählt.

Nachdem die Wahlen erfolgreich abgeschlossen waren, wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder geehrt. Theresia Efting verläßt den Vorstand nach 16 Jahren als Kassiererin und 8 Jahren als Vorsitzende für Büren. Jutta Weiß war 16 Jahre die Vorsitzende für die Bauernschaft Estern. Und Andrea Brüning scheidet nach 4 Jahren als Vorsitzende von Tungerloh-Pröbsting aus.

 

Fotos: Kortbus

Karneval 2018

Am 24. Januar feierten rund 185 Landfrauen Karneval. Das bunte Programm unter der bewährten Leitung von Andrea Ahlmer startete pünktlich um 14:11 Uhr. Nachdem Dorothee Bürger einige Worte zur Begrüßung gesprochen hatte, wurde das gut gehütete Geheimnis um das diesjährige Prinzenpaar gelüftet: Prinz Karola (Paskert) und Prinzessin Gertrud (Schmeing) aus Tungerloh-Pröbsting regieren nun für ein Jahr das närrische Landvolk. Im Anschluss folgte ein buntes Programm aus Tänzen, Sketchen und Büttenreden.

Fotos: Kortbus