Sollte jemand mit der Abbildung seiner Person auf dieser Seite nicht einverstanden sein, bitten wir um eine Benachrichtigung.

Landfrauenforum 2018

"Ohne Krimi geht die Mimi..." So lautete das Motto des Landfrauenforums in Südlohn. Rund 70 Landfrauen aus Gescher besuchten die Veranstaltung der Kreislandfrauen im Haus Terhörne in Südlohn am 13. März 2018.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier!

 

Fotos und Text: Andrea Brüning

Jahreshauptversammlung 2018

Am 21. Februar 2018 stand die Jahreshauptversammlung auf dem Programm.

Zunächst begrüßte die Teamsprecherin Dorothee Bürger alle anwesenden Landfrauen und Ehrengäste. Nachdem einige Ehrengäste Grußworte gesprochen hatten, trug Theresia Efting den Kassen- und Geschäftsbericht vor. Im Anschluss trat der Handglockenchor Gescher auf. Während die rund 90 Teilnehmerinnen gespannt lauschten, wurde verschiedenartiges Fingerfood gereicht.

Als nächstes standen die turnusgemäßen Wahlen für den Ortsvorstand auf der Tagesordnung. Als Vertreterin für den Kreisvorstand übernahm Anna-Katharina Schulze-Vasthoff die Wahlleitung.

Jede Bauernschaft wählte ein Team als Ortsvorstand. Die Teams setzen sich wie folgt zusammen:
Tungerloh-Capellen: Dorothee Bürger (Teamsprecherin), Britta Schültingkemper, Hildegard Roling
Gescher: Ulla Deligne (Teamsprecherin), Elisabeth Löderbusch, Thekla Schlüter
Büren: Marlies Paschert (Teamsprecherin), Theresia Efting, Margret Dönnebrink
Tungerloh-Pröbsting: Bärbel Vens-Hilbt (Teamsprecherin), Martina Haveresch, Andrea Brüning
Harwick: Marion Hüning (Teamsprecherin), Hildegard Stockhorst, Karin Schulze Efting,
Estern: Roswitha Elfering (Teamsprecherin), Mechthild Schwitte, Silvia Bäing

Den neuen Bezirksvorstand bilden: Dorothee Bürger (Teamsprecherin), Bärbel Vens-Hilbt (stellvertretende Teamsprecherin), Andrea Brüning (Internetbeauftragte), Ulla Deligne, Marlies Paschert, Marion Hüning und Roswitha Elfering. Außerdem wurde Martina Haveresch als Kassiererin in den Bezirksvorstand gewählt.

Nachdem die Wahlen erfolgreich abgeschlossen waren, wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder geehrt. Theresia Efting verläßt den Vorstand nach 16 Jahren als Kassiererin und 8 Jahren als Vorsitzende für Büren. Jutta Weiß war 16 Jahre die Vorsitzende für die Bauernschaft Estern. Und Andrea Brüning scheidet nach 4 Jahren als Vorsitzende von Tungerloh-Pröbsting aus.

 

Fotos: Kortbus

Karneval 2018

Am 24. Januar feierten rund 185 Landfrauen Karneval. Das bunte Programm unter der bewährten Leitung von Andrea Ahlmer startete pünktlich um 14:11 Uhr. Nachdem Dorothee Bürger einige Worte zur Begrüßung gesprochen hatte, wurde das gut gehütete Geheimnis um das diesjährige Prinzenpaar gelüftet: Prinz Karola (Paskert) und Prinzessin Gertrud (Schmeing) aus Tungerloh-Pröbsting regieren nun für ein Jahr das närrische Landvolk. Im Anschluss folgte ein buntes Programm aus Tänzen, Sketchen und Büttenreden.

Fotos: Kortbus

Adventsfeier 2017

Am 29. November fand die Adventsfeier statt. Die Dekoration und inhaltliche Gestaltung haben in diesem Jahr die Landfrauen aus Büren übernommen. Rund 100 Landfrauen erlebten besinnliche Stunden als Einstimmung in den Advent.

 

Fotos: Dorothee Bürger

Bastelabend: Weihnachten

Unter der Leitung von Gaby Bönning fanden im November 2 Bastelabende statt. Passend zum nahenden Weihnachtsfest kreierten die Teilnehmerinnen Gestecke für die Adventszeit.

 

Fotos: Martina Haveresch

Bastelabend: beleuchtete Engel

Am 07.11.2017 organisierten Gertrud Schmäing und Karola Paskert einen Bastelabend unter dem Motto "Engel". Entstanden sind wunderschöne beleuchtete Engel, die nun bei 9 Landfrauen die weihnachtliche Deko verschönern.

 

Fotos: Gertrud Schmäing/Karola Paskert

Kürbisse schnitzen zu Halloween

Das schnitzen von gruseligen, witzigen, coolen und süßen Gesichtern aus Kürbissen hat bereits seit vielen Jahren Tradition bei den Landfrauen aus Gescher. Und so trafen sich auch im Oktober 2017 wieder 15 Landfrauen mit 27 Kindern auf dem Hof Horstick. Mit riesigem Spaß entstanden wahre Kunstwerke aus den Kürbissen.

 

Fotos: Kerstin Dresjan

Kochen mit dem Thermomix

Am 25.10. trafen sich 10 Landfrauen bei Elisabeth Löderbusch. Es wurden Tipps und Tricks rund um den Thermomix ausgetauscht und auch das kochen kam nicht zu kurz. Am Ende stand ein komplettes Menü, bestehend aus Suppe, selbstgebackenem Brot, Dipps, Flammkuchen, Salat, Erdbeereis und vielem mehr, auf dem Tisch. In gemütlicher Runde ließen die Teilnehmerinnen sich die Gerichte schmecken.

 

Fotos: E. Löderbusch

Oktober 2017: Nähkurs "Einkaufstaschen"

Im Oktober fand wieder ein Nähkurs statt. Unter der bewährten Leitung von Gertrud Schmäing, Karola Paskert und Mechthild Sundrum entstanden schöne und sehr praktische Einkaufsbeutel.

 

Fotos: Karola Paskert

Erntedankfest am 08. Oktober

Am 08. Oktober 2017 fand das gemeinsame Erntedankfest von Landfrauen und landwirtschaftlichem Ortsverein (LOV) statt. Mit einer gemeinsamen plattdeutschen Messe unter der Leitung von Pfarrer Hermann Roling begann das Fest. Im Anschluss trafen sich alle zu einem reichhaltigen Frühstück im Hotel zur Krone. Die Landfrauen aus Tungerloh-Pröbsting hatten unter der Leitung von Andrea Brüning bereits eine Woche vorher die St. Pankratius-Kirche mit Erntefrüchten geschmückt. In der St. Antonius-Kapelle in Tungerloh-Capellen wurde diese Aufgabe von den Landfrauen aus dem Stadtbezirk unter Leitung von Ulla Deligne übernommen.
Am 09. Oktober wurde die Erntekrone dann von der Kirche zum Altenwohnheim St. Pankratius gebracht und dort von Landfrauen aus Tungerloh-Pröbsting und Vertretern des LOV geschmückt. Hier wird sie noch bis November zu sehen sein.

 

Fotos: Kortbus, Norbert Arntzen (Altenwohnheim St. Pankratius), Andrea Brüning

Oktober 2017: Der etwas andere Rosenkranz

Am 04.10. wurde in der St. Pankratius-Kirche der Rosenkranz "einmal anders" gebetet. Unter der Leitung von Maria Göring-Kemper entstand ein "Gebetskranz der Fülle" aus Kerzen und - passend zur Jahreszeit - aus Früchten der diesjährigen Ernte.

 

Fotos: Silvia Bäing

Strohmarkt in Gescher am 01. Oktober

Am 01.10.2017 fand der alljährliche Gescheraner Strohmarkt statt. In diesem Jahr ganz im Zeichen der Landwirtschaft. Die Landfrauen präsentierten sich in einem großen Infozelt gemeinsam mit Gaby Bönning (handgemachte Deko). Hier wurden Fotos der vergangenen Jahre ausgestellt, außerdem gab es jede Menge Infomaterial, Malbücher und Popcorn für die kleinsten. In einem weiteren Zelt kümmerte sich ein Team der Landfrauen um das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste. Es wurden Reibeplätzchen mit Schwarzbrot und Apfelmus und zusätzlich noch Waffeln angeboten. Viele Landfrauen waren an diesem Tag und auch an den Tagen vorher im Einsatz, z.B. auch beim Kartoffeln schälen, wo von jeder der 5 Gescheraner Bauernschaften und dem Stadtbezirk je 1 Zentner Kartoffeln geschält wurden. Am Ende des Tages lautete das Fazit: es war ein sehr erfolgreicher Tag! Nicht zuletzt auch, weil das Wetter herrlich spätsommerlich war.

 

Fotos: Dorothee Bürger, Andrea Brüning

September 2017: Nähkurs "Kürbisse"

Im September trafen sich einige Landfrauen und nähten unter fachkundiger Anleitung von Mechthild Sundrum, Karola Paskert und Gertrud Schmäing Kürbisse für die herbstliche Deko im Haus.

August 2017: Mutter-Kind-Zelten

Im August 2017 fand das traditionelle Mutter-Kind-Zelten in Estern statt. Bei optimalem Wetter erlebten 35 Kinder und 17 Mütter drei abwechslungsreiche Tage.

Erntekrone 2017

Auf dem Hof Dinkheller in Tungerloh-Capellen wurde in diesem Jahr wieder einmal unter der bewährten Leitung von Gerburg Dinkheller die Erntekrone gebunden. Dies hat schon Tradition und geschieht bereits seit vielen, vielen Jahren dort, bevor das wunderschöne Schmuckstück die Kirche zu unserem Erntedankfest schmückt. Viele fleißige Hände vom Landwirtschaftlichen Ortsverein und von den Landfrauen halfen mit und sorgten mit guter Stimmung dafür, dass dieses Event keine "nur staubige" Angelegenheit wurde.

17. August: Familienfahrt zum Freizeitpark Irrland

Am 17. August machten sich 13 Familien mit insgesamt 47 Personen auf den Weg zum Freizeitpark Irrland in Twisteden bei Kevelaer. Trotz vieler Wolken hielt das Wetter stand und so konnten die kleinen und großen Teilnehmer trockenen Fußes und mit viel Spaß den Freizeitpark erkunden.

Juni/Juli 2017: Ich lerne meine Digitalkamera kennen

An 3 Abenden trafen sich 9 Landfrauen, um den Umgang mit ihrer eigenen Digitalkamera zu erlernen. Bislang war kaum eine über die Einstellung "intelligente Automatik" hinaus gekommen. Unter fachkundiger Anleitung von Elisabeth Schöning lernten die Teilnehmerinnen, was die eigene Kamera alles leisten kann, was die vielen Bedienelemente an der Kamera bedeuten und wie man sie nutzt. Es wurde u.a. im Berkeltal und im Heimathaus nach tollen Motiven gesucht. Ebenso stand der Umgang mit einem Stativ auf dem Programm.

07. Juni 2017: Fahrt zur Landesgartenschau Bad Lippspringe

Am 07. Juni machten sich 48 (Land)Frauen auf den Weg zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe. Sie verbrachten einen Tag voll mit tollen Eindrücken inmitten verschiedener Themengärten zum Motto "Blumenpracht & Waldidylle".

Mai 2017: Pralinen selber herstellen - unter Anleitung einer Fachfrau

Am 28. Mai trafen sich 10 weibliche Feen aus den Reihen der Landfrauen, um einen interessanten und lehrreichen Nachmittag unter Leitung der Konditorin Eva Hetrodt zu erleben. Unter ihrer fachkundigen Anleitung entstanden wahre Pralinenkunstwerke.

Frühlingsbasteln März 2017

Jahreshauptversammlung 2017

Am 08. März fand die Jahreshauptversammlung statt. Rund 70 Landfrauen kamen, um das vergangene Landfrauenjahr Revue passieren zu lassen. Nach dem Jahresbericht folgte ein interessanter Vortrag von Gaby Könning (Darfeld) über die Produkte aus dem Bienenstock und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Die Biene begleitete die Landfrauen schon das ganze Jahr, u.a. mit Infoabenden über die Biene und einem Besuch der Bezirkshelferinnen im Imkereimuseum.

Fotos: Kortbus, Andrea Brüning

Karneval 2017

Am 08. Februar 2017 feierten die Landfrauen Gescher ihren alljährlichen Karneval. Das neue Prinzenpaar wurde in diesem Jahr aus der Bauernschaft Estern entsandt. Es regieren fortan Prinz Anne (Knüsting) und Prinzessin Margret (Sicking). Zu dieser närrischen Sause war auch das Haus Haller Prinzenpaar Prinz Markus und Prinzessin Irmtraud, sowie Stadtprinz Michael I. (Beuker) gekommen.

Zu Beginn begrüßte die Vorsitzende Dorothee Bürger die rund 180 Närrinnen im Saal Grimmelt. Anschließend führte die Fasseloawendüppaste Andrea Ahlmer unterstützt von Zeremonienmeister Elke Böyer durch das Programm. Die Capellenring-Ladies tanzten gekonnt zum Hit "Mamma Mia" von Abba. Ihnen folgten Tina Bergmann und Steffi Eing mit einem wortlosen Sketch zum Thema "Stadt trifft Land - Schminktipps von Frau zu Frau". Nachdem sich Akteure und Gäste mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, ging es weiter mit einem Sketch, vorgetragen von den Landfrauen aus der Capellener Nachbarschaft Musholder Feld. Sie ließen das Hochwasser im vergangenen Sommer auf unterhaltsame Weise nochmal Revue passieren. Im Anschluß gab Helga Upgang-Funke ihre Erfahrungen und Erinnerungen zum Thema Telefon früher und heute zum besten, bevor die Bürener Deerns zu dem Song "Die immer lacht" von Kerstin Ott einen Tanz vorführten. Gerburgis Dinkheller war auch in diesem Jahr wieder als abgesandte des Karnevalsmissionswerk erschienen, um den Närrinnen im Saal über die Arbeit dieses Vereins zu berichten. Als nächstes trugen die Perlen der Natur aus Tungerloh-Pröbsting verkleidet als Hexen einen Tanz zu "Schüttel dein Speck" von Peter Fox vor. Marlies Rohling plauderte gekonnt aus dem Nähkästchen über ihre leidvollen Erfahrungen als "Trump-Pussy", bevor die Tanzmäuse aus Estern/Harwick ihren Tanz zum Hit "Hulapalu" zum Besten gaben.

Direkt nach dem mit viel Applaus honorierten Programm folgte die traditionelle Polonaise quer durch den ganzen Saal, bevor in lockerer Atmosphäre singend und tanzend, mit kleinen Pausen an der Theke oder einem kleinen Imbiss, weiter gefeiert wurde.

 

Fotos: Kortbus

Weihnachtsmarkt Köln 2016

Am 30.11. machten sich bei herrlichem Winterwetter rund 100 (Land)Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Köln. 25 Teilnehmer besuchten den Dom und erhielten eine sehr interessante und informative Führung, bevor sie den Weihnachtsmarkt besuchten. Alle anderen machten sich direkt auf den Weg zu den verschiedenen kleinen und größeren Weihnachtsmärkten, die sich über die ganze Stadt verteilen.

Adventsfeier 2016

Am 23.11.2016 fand die alljährliche Adventsfeier im Hotel zur Krone statt. Rund 110 Landfrauen lauschten dem Programm, dass die Landfrauen aus Tungerloh-Pröbsting in diesem Jahr unter dem Motto "Mit Sternenstaub ins Weihnachtsland" zusammengestellt hatten. Es wurden Geschichen und Gedichte vorgetragen und weihnachtliche Lieder gesungen. Neben Kaffee und Kuchen gab es eine Vielzahl an selbstgebackenen Plätzchen zur Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit. Ein kleiner Höhepunkt war der Auftritt der Klarinettistinnen Joy, Tabea, Elisa und Josephin vom Musikzug Gescher.


Fotos: Kortbus

Weißstickerei - Abschied

Viele Jahre leitete Anni Westers den Weißstickerei-Kurs der Landfrauen Gescher. Dieses Amt legte sie nun nieder und wurde im November 2016 verabschiedet.

Kürbisse schnitzen für Halloween

Am 29.10. trafen sich rund 30 Kinder mit ihren Müttern/Großmüttern auf dem Hof Horstick um dort gruselige Gesichter aus Kürbissen zu schnitzen.

Nähkurs im Oktober 2016

Im Oktober 2016 trafen sich 8 Landfrauen an 4 Abenden zum gemeinsamen nähen. Unter der Leitung von Karola Paskert, Gertrud Schmeing und Mechthild Sundrum entstanden Utensilos, Mützen, Hosen, Adventskalender, Lenkradtaschen, Kissenhüllen und vieles mehr.

Erntedank 2016

Am 09.Oktober feierten die Landfrauen mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband das gemeinsame Erntedankfest. Das Fest begann mit einem plattdeutschen Gottesdienst in der Pankratiuskirche, im Anschluss frühstückten die rund 160 Teilnehmer gemeinsam im Hotel zur Krone.

Die Kirche wurde von den Landfrauen aus Estern geschmückt, die Kapelle von den Landfrauen aus Tungerloh-Pröbsting.

Erntedank über den Tag hinaus: Von der Pankratiuskirche aus wurde die große Ernte-Krone des Landwirtschaftlichen Ortsvereins und der Landfrauen Gescher mitsamt dekorativen Früchten nach Haus Hall gebracht. „Das ist auch gedacht als ein Zeichen der Verbundenheit“, sagte Jutta Weiß vom Team der Landfrauen, die das schöne Werk am neuen Standort mitdekorierte. Hier erinnert der Schmuck noch eine Zeit lang an das besondere Fest.


Fotos Haus Hall: M. Hülskemper

Ganztagespättkesfahrt

Bei strahlendem Sonnenschein führten Martina Haveresch und Gertrud Schmeing 40 Gescheraner Landfrauen in Richtung Ahaus-Ottenstein. Diese gesellige Truppe genoss den Tag und die wunderbar organisierte Tour in vollen Zügen.

Fahrt nach Giethoorn, das "Venedig des Nordens"

Im Juni 2016 fuhren 60 Frauen nach Giethoorn, dem Venedig des Nordens in den Niederlanden. Dort konnten sie bei einer Grachtenfahrt die schönen rietgedeckten Häuser und die blühenden Gärten bewundern. Außerdem war ein Besuch des Muschelmuseums angesagt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnte dann jeder auf eigene Faust das Dorf entdecken.

Gartentour mit den Kreislandfrauen 2016

Infoabend über die Biene

Am 11.05.2016 trafen sich 8 Teilnehmer bei Steffi Eing, um sich über Bienenvölker zu informieren.

Karneval 2016

Fotos: Kortbus