Jubiläumsspendenkoffer in Asbeck angekommen

Am Samstag, den 05. Mai 2018 hat der Spendenkoffer den Kreisverband Borken erreicht. Radlerinnen aus dem Kreis Coesfeld brachten ihn froh gelaunt bei strahlendem Sonnenschein nach Legden/Asbeck. Die Ortsvorsitzende Anna-Katharina Schulze-Vasthoff und Mitglieder des Kreisvorstandsteam begrüßten die Coesfelder LandFrauen mit einem Sektempfang. Zum Auffüllen des Koffers haben die Borkener LandFrauen während mehrerer Veranstaltungen in den letzten Monaten fleißig Geld gesammelt. Die Spenden sind gedacht für Schutzwohnungen im Kreis Borken sowie für das LandFrauentelefon. Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 werden LandFrauen des Kreises Borken die Stafette fortsetzen und den Spendenkoffer an die LandFrauen des Kreises Steinfurt weiter geben.

 

Fotos: Edith Nabers, Maria Döbbelt-Lepping, Anne Riddebrock / Text: Margrit Kuck

Kreislandfrauenverband Borken hat ein neues Vorstandsteam

Neuer Vorstand
Kniend von links: Anna-Katharina Schulze-Vasthoff, Edith Nabers, Annette Thesing, Ulrike Bröcker
Hintere Reihe von links: Andrea Brüning, Stephanie Tücking, Margrit Kuck, Lena Eßingholt, Birgit Bengfort, Maria Döbbelt-Lepping, Sigrid Vornholt, Marie-Theres Schulze-Hilbt, Anne Riddebrock und Regina Schulze Icking
Ausgeschiedene Vorstandsmitglieder
Von links: Anne Knüsting, Margret Hueske, Waltraud Willing, Mechthild Holters, Elisabeth Berning, Bärbel Vens-Hilbt

Ein 4köpfiges Team wird in den nächsten 4 Jahren den 5800 Mitglieder starken KreislandFrauenverband Borken anführen und löst die bisherige Vorsitzende Maria Döbbelt-Lepping ab.

Rund 120 Delegierte der 56 Ortsverbände aus dem gesamten Kreis Borken wählten am vergangenen Donnerstag auf ihrer Frühjahrsarbeitstagung im Haus Terhörne in Südlohn einen neuen Kreisvorstand. Sowohl das geschäftsführende als auch das erweiterte Vorstandsteam wurden einstimmig gewählt.

Dem geschäftsführenden Vorstandteam gehören an: Maria Döbbelt-Lepping und Regina Schulze Icking aus Stadtlohn, Marie-Theres Schulze-Hilbt aus Velen sowie Anne Riddebrock aus Ahaus-Wessum. Regina Schulze Icking wird die Aufgaben der Teamsprecherin übernehmen.

In den erweiterten Vorstand wurden folgende Frauen gewählt: Birgit Bengfort (Vreden-Ellewick), Ulrike Bröcker (Gronau-Epe), Andrea Brüning (Gescher-Tgl. Pröbsting), Lena Eßingholt (Bocholt-Spork), Edith Nabers (Ahaus-Alstätte), Anna-Katharina Schulze-Vasthoff (Legden-Asbeck), Annette Thesing (Ahaus-Ottenstein), Stephanie Tücking (Heiden) und Sigrid Vornholt (Weseke).

Die bisherige Vorsitzende Maria Döbbelt-Lepping verabschiedete die ausscheidenden Kreisvorstandsmitglieder mit anerkennenden und herzlichen Worten sowie einem Blumenpräsent.

Ausgeschieden sind: Elisabeth Berning (23 Jahre Vorstandsarbeit), Margret Hueske (16 Jahre Vorstandsarbeit), Mechthild Holters (12 Jahre Vorstandsarbeit), Anne Knüsting (12 Jahre Vorstandsarbeit), Bärbel Vens-Hilbt (8 Jahre Vorstandsarbeit) und Waltraud Willing (8 Jahre Vorstandsarbeit).

Herr Weiß, stellvertretener Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes, stellte in seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit mit den Landfrauen heraus und sprach anerkennend über die vielfältige Aufgaben und Angebote des Landfrauenverbandes.

Frau Muhle aus Seppenrade als Geschäftsführerin des Landfrauentelefon erklärte den Anwesenden sehr informativ und eindrucksvoll die Schulungen der dort tätigen Frauen. Anhand von bewegenden Fallbeispielen bekamen die Frauen Einblicke in die Arbeit und konnten feststellen, welch wichtige Einrichtung das Landfrauentelefon ist.

Die Geschäftsführerin des Kreislandfrauenverbandes Frau Kuck fungierte gekonnt als Wahlleiterin und sprach des Weiteren über die Weiterbildungsangebote und Veranstaltungen im Verband.

Die Kasse wurde wie bisher hervorragend von der Kassiererin Frau Hueske geführt und dem Vorstand wurde von der Versammlung Entlastung erteilt.

Weitere Fotos: hier

 

Fotos: Andrea Brüning / Text: Margrit Kuck

Weitere Fotos und Berichte finden Sie HIER