Bielefelder Kreislandfrauentag

 "Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun", zitierte Petra Bentkämper den französischen Dramatiker Moliere in ihrer Begrüßungsansprache auf dem Kreislandfrauentag im Forum der Realschule Senne. Die Kreisvorsitzende forderte damit ihre etwa 130 Gäste auf, sich gerade im Wahljahr gesellschaftlich einzumischen. Ihre politischen Forderungen haben der Westfälische-Lippische und der Rheinische Landfrauenverband in einem Heft mit Wahlprüfsteinen zusammengefasst, darauf wies Petra B. hin. "Stimmgewaltig, Mitbestimmend, Mittendrin"- so lautet deshalb das neue Motto der Landfrauen. Weiterhin begrüßte sie Ursula Muhle als Geschäftsführerin des Landfrauentelefons, die Rope Skipper und nach der Pause den Referenten Ralf Strupat.

In ihrem Grußwort berichtet die Geschäftsführerin Ursula Muhle über ihr Projekt, das seit Januar neu besteht. Schon zwischen 2000 und 2015 gab es das Landfrauentelefon. Doch nachdem sich das gesamte Team von der Aufgabe zurückgezogen hatte, musste die Einrichtung wieder neu aufgebaut werden. Sechs ehrenamtliche Landfrauen arbeiten nach einer umfassenden Ausbildung nun für das Sorgentelefon und kümmern sich um die Probleme ihrer anonymen Anruferinnen. "Es kann jeder anrufen, egal zu welchem Thema…..!" ermunterte Ursula Muhle. In der Pause wurde zu einer Spendenaktion dafür aufgerufen und Frau Muhle konnte über 300 euro für das Projekt "Landfrauentelefon" mitnehmen.

"Stimmgewaltig. Mitbestimmend. Mittendrin – so lautet das neue Motto der Landfrauen. Dazu passte der Gastredner Ralf Strupat. Er erzählte in seinem Vortrag von Begeisterung als Lebenselixier und ermutigte die Gäste, häufiger im Alltag etwas anders zu machen. Mit Erzählungen aus seinem eigenen beruflichen und privaten Umfeld gab er Tipps und Tricks zu einem zufriedeneren Leben und wie wir unsere Mitmenschen überraschen und begeistern können. "Es sind nicht immer die großartigen Dinge im Leben, die einen begeistern, sondern manchmal die Kleinigkeiten, die uns erfreuen und überraschen.

Mit ganz viel "Begeisterung" zeigten dann die Rope Skipper ihr Können. Die Mädels zeigten bei ihrem Auftritt viele Tricks und Figuren mit dem Springseil. Es ist super angekommen. Dankeschön!