Bei der Auftaktveranstaltung im Hofcafe Meyer zur Müdehorst wurde unsere neue Landfrauen "Mehrwegtragetasche" vorgestellt.

 

Sie ist aus recycelten PET Flaschen, lässt sich klein falten uns passt in jede Handtasche. Für weitere Infos bezüglich der Tasche wenden Sie sich bitte an Helga Miele, Tel. 0521/401446 oder per e-mail helga.miele(at)web.de

 

Aktion zur Bundeskampagne des WLLV "Landfrauen mischen sich ein" - Auftaktveranstaltung im Hofcafe Meyer zur Müdehorst mit der Aktion: "Plastiktüte - Nein Danke!"

 

Unter dem Motto "Landfrauen mischen sich ein" finden in diesem Sommer bundesweit öffentlichwirksame Aktionen statt, um auf die Landfrauenarbeit aufmerksam zu machen. Unser Vorstandsteam hier in Bielefeld hat sich für ein Projekt der Umwelt und gegen den Verbrauch von Plastiktüten entschieden:" Plastiktüte - Nein danke!"

 

Warum haben wir uns dafür entschieden? Weil immer noch viel zu viele Plastiktüten verwendet werden, weil bei der Herstellung der Plastiktüten extrem viel Energie gebraucht wird, weil großeMeeresregionen vermüllt sind, weil Plastiktüten ewige Jahre brauchen bis sie verrotten..... es gibt viele Gründe.

 

Grundsätzlich ist uns das Problem mit den Plastiktüten irgendwie bewusst. Doch sobald die Einkäufe, egal ob Spielwaren oder Bekleidung an der Kasse kostenfrei in Plastiktüten überreicht werden, wird oft bedenkenlos zugegriffen. Allein in Deutschland werden in jeder Minute 10.000 Plastiktüen verbraucht. 76 Stück verbraucht jeder Bürger in Deutschland im Durchschnitt. Diese Plastiktütenschlange haben wir im Hofcafe aufgehangen. Mitgebracht hat sie die Umweltgruppe der Rolf Dircksen Schule aus Enger.

 

Die Lehrerkollegen Sigrun Gehlen und Manfred Vielhauer leiten seit 20 Jahren in ihrer Schule jedes Jahr so eine Umweltgruppe. Beide erzählen wie sie es schaffen, die Kinder für die Umweltprobleme zu sensibilisieren. Hut ab! Soviel Engagement und Freude bei der Arbeit! Die beiden Lehrer sind ein tolles Team. Leider wird ihre Hauptschule im nächsten Jahr geschlossen. Die beiden ehemaligen Schüler Jan Nienhüser und Timo Spilker führen gekonnt und redegewandt ihre Powerpoint-Präsentation vor über die Probleme, die Plastiktüten bereiten und von ihrer Projektarbeit. Herzlichen Dank für die Unterstützung und die Zusammenarbeit bei dieser Veranstaltung.

 

Nach dem Frühstück startete dann die "Taschen-Modenschau" mit dem Wettbewerb "meine Alternative zur Plastiktüte". 16 originelle und mit Liebe hergestellte Taschen wurden von den Models Marlene Buschmann, Paula Schwarze, Anna Sudhölter und Lena Brockmann vorgeführt unter der Moderation von Ulla Sudhölter.

 

Drei schöne Preise gewannen die Landfrauen Susanne Plass-Schwarze, Carola Gabert u. Simone Fels. (weitere Bilder in Kürze)