Nachrichten/Archiv

Die LandFrauen sind unter die Filmemacher gegangen...

18.10.17 Der wllv ist modern und innovativ. Mit bewegten Bildern lassen sich mehr Menschen erreichen, sie erzählen Geschichten und vermitteln Botschaften – auf eine ganz andere Weise.


 „Digitalisierung ist unausweichlich und wir verschlafen die Entwicklungen nicht. Social-Media-Plattformen wie Facebook und YouTube gehören für uns selbstverständlich dazu. Aber wir werden auch weiterhin "offline" in über 5000 Veranstaltungen auf Orts-,Kreis- und Landesebene zu finden sein", so Regina Selhorst.

Kurz und knackig sind die drei LandFrauenclips geworden, welche den Startschuss für eine neue strategische Öffentlichkeitsarbeit bilden. Um in den Weiten der Sozialen-Medien gefunden zu werden, benutzen wir die Schlüsselwörter #wllvwirstehenfürNachhaltigkeit, #wllvwirlassenunsnichtabhängen und #wllvdassindwir.

Die gleichnamigen Kurzfilme beschäftigen sich mit den Themen Nachhaltigkeit, Breitbandausbau sowie den LandFrauen selbst und werden zukünftig auf dem YouTube-Kanal „LandFrauen Westfalen-Lippe“ zu sehen sein.

Ab heute ist bereits der erste Clip #wllvwirstehenfürNachhaltigkeit zu sehen. Die anderen beiden Kurzfilme folgen in den kommenden Tagen.

Schauen Sie rein!