Nachrichten/Archiv

Tagung der Landesvertretung 2017 - Signale aus Hardehausen

29.03.17 Der Westfälisch-Lippische LandFrauenverband ist gewachsen. Im Jahr 2016 konnten 1.578 neue Mitglieder gewonnen werden – dies entspricht 30 Neuaufnahmen pro Woche.


Am 24. und 25. März tagte in diesem Jahr die Landesvertretung des Westfälisch-Lippischen LandFrauenverbandes in Hardehausen. „Landwirtschaft berührt uns in allen Lebensbereichen. Der wllv ist ein wachsender Verband, der im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 269 Mitgliedern verzeichnen kann. Auf 30 Neuaufnahmen pro Woche können wir sehr stolz sein“, so die einleitenden Worte der wllv-Präsidentin Regina Selhorst zur Begrüßung der Delegierten aus Westfalen-Lippe.

Nachdem der Freitag vor allem von Regularien geprägt war, stand der Samstag ganz im Zeichen der Interessensvertretung. LandFrauen mischen sich ein und LandFrauen mischen mit, wenn es um die Belange der Menschen auf dem Land geht. Dabei haben sie auch stets zukünftige Entwicklungen im Blick. In Zeiten einer steigenden Individualisierung der Gesellschaft und des wachsenden Angebotes jedweder Veranstaltungen, Organisationen und Vereine, sind ein klares Profil und die Rückbesinnung auf Alleinstellungsmerkmale umso wichtiger. Vor dem Hintergrund der im Frühjahr 2018 anstehenden Vorstandswahlen auf Orts- und Kreisebene wurden daher am Nachmittag Strategien zur Gewinnung von Frauen für die Vorstandsarbeit entwickelt. Stärker denn je soll in Zukunft der Schwerpunkt auf der Vorstandsarbeit im Team liegen. Doch unter dem Leitthema „Engagement für mich und für andere“ galt es gleichzeitig auch die bisherige Arbeit der Mitglieder auf allen Ebenen zu stärken und zu würdigen. Die LandFrauen leisten einen wesentlichen Beitrag, um die ländlichen Regionen und die Dörfer lebenswert zu halten.

Der LandFrauenverband Westfalen-Lippe – ein Verband, in dem die Gemeinschaft lebendig gelebt wird. Dies war auch auf der Tagung der Landesvertretung wieder deutlich zu spüren. Das Wertegerüst auf der Basis von Solidarität, Gemeinschaftlichkeit und Wertschätzung steht nicht nur fest verankert, sondern wird auch zukunftsweisend weiter ausgebaut.

Die Vorträge und Ergebnisse des Klausurtages (25.03) zum Leitthema "Engagement für mich und andere" finden Sie im internen Bereich in der Rubrik "Themen-/Ideenbörse" unter "Wissenswertes aus unseren Veranstaltungen".

Einen Eindruck der Tagung erhalten Sie in der Bildergalerie.