Wie wirken sich Behinderungen und Beeinträchtigungen auf die Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen aus, KV Münster

14.11.17 ,19.30 Uhr Bildungszentrum Münster-Wolbeck, Vortrag mit Diskussion


Legasthenie, AD(H)S, Dyskalkulie oder Lese-Recht-schreibschwäche: wenn bei unseren Kindern, Enkeln oder Auszubildenden Probleme beim Lernen erkennbar sind, löst dies oft einen Schock bei den Angehörigen und Ausbildern aus. Schafft mein Kind den Schul- oder Berufsabschluss? Wird es für seinen Lebensunterhalt später selbst sorgen können?

Themen des Vortrags: Wie können Lernstörungen verursacht werden? Wie laufen Lernprozesse bei Beeinträchtigungen ab? Und: wie kommunizieren wir mit Menschen, um sie auf dem Weg in ein erfülltes und selbstständiges Leben bestmöglich zu unterstützen?

Referenten: Prof. Dr. Heinrich Greving, kath. FH Münster

                  Mechthild Schickhoff, Inklusionsberaterin LK NRW

Kosten: für Mitglieder 10,00 € sonst 15,00 €

Info und Anmeldung bis 7.11.2017 unter 02506/309-125

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Landwirtschaftlichen Verein Münster angeboten.